TSV Lauf - SV Alfeld

Spielpaarung

TSV LaufSV Alfeld
8 : 0 (3 : 0)

Spielbericht

Verdienter Kantersieg in der Vorbereitung

Nach dem überzeugenden Sieg gegen den SK Lauf am vergangenen Mittwoch ging der TSV Lauf als klarer Favorit ins Duell mit dem A-Klassisten aus Alfeld und wurde dieser Rolle beim 8:0 Erfolg zu jeder Zeit gerecht.

Doch auch heute gab es die beinahe gewohnten Änderungen in der Startformation. Begann man doch im ungewohnten 4-3-3. Schlussmann Beyer kehrte dabei nach 2 Wochen Urlaubspause zurück in den Kasten der Hausherren. Auf die linke Abwehrseite rutschte, aufgrund des Ausfalls von Holzmann, F.Gruber. In vorderster Front sollten Bickel, Raum und Gürses für die Tore sorgen und damit die Zuspiele von Knell, Burkhardt und Rushforth verwerten.

Taktisch ungewohnt offensiv aufgestellt pressten die Roten Teufel die Gäste in die eigene Hälfte und spielten somit in der gegnerischen Hälfte praktisch Mann-gegen-Mann. Dies sollte sich lohnen, konnten die Gäste doch dadurch keinerlei vernünftigen Bälle in die Spitze spielen und selbst ergaben sich durch gegnerische Ballverluste immer wieder Möglichkeiten zum schnellen Gegenangriff. So konnten Knell und Kapitän Burkhardt die offensive Reihe immer wieder in Szene setzen. Dabei agierten die Stürmer jedoch noch zu ungestüm und liefen häufig in die Abseitsfalle der Gäste.

So musste in Minute 15 eine Standardsituation für die Führung sorgen. Raum zieht aus 25m halbrechter Position flach auf den Torwart, der durch die vor ihm stehenden Spieler verunsichert schien und den strammen Schuss passieren ließ. Durch diesen Treffer platzte der Knoten und eine Angriffswelle nach der anderen prasselte auf das Tor der Alfelder. Nach einem Solo durch die gesamte Abwehr bedient, der bei seinem Debüt stark aufspielende, Gürses den mitgelaufenen Außenstürmer Bickel der trocken zum 2:0 verwandelt.

Gürses konnte nur 6 Minuten später, nach einem Zuspiel von Knell, auf 3:0 erhöhen und somit für die Entscheidung nach nur knapp 30 gespielten Minuten sorgen. Daraufhin ließen die Laufer die Ordnung ein wenig schleifen und sahen sich direkt besser aufspielenden Alfeldern gegenüber, die aber auch weiterhin zu wenig Torgefahr ausstrahlen konnten um die Verteidigung um T.Volkmann und M.Gruber in ernsthafte Schwierigkeiten zu bringen. Wenig später beendete der gute Schiedsrichter die erste Halbzeit.

Zur Pause wechselte der TSV mehrmals und stellte auf das gewohnte 4-4-2 System um. Dies sollte den Hausherren mehr Raum im letzten Angriffsdrittel liefern und so die schnellen Stürmer und Mittelfeldspieler besser in Szene setzen. Dies zahlte sich bereits nach 5 bzw. 8 Minuten auf, als Burkhardt bzw. Raum den Ball eroberte und die in diesem Moment schlecht geordnete Abwehr einfach überlief und zum 4:0 bzw. 5:0 abschloss. Ähnliches wiederum 5 Minuten später. Knell kann einen Pass in die Spitze abfangen und die 3 verteidigenden Spieler ausspielen und zum 6:0 treffen.

Die Gäste wirkten zu diesem Zeitpunkt bereits konsterniert und schienen den Schiedsrichter um den Abpfiff zu bitten. Es folgten ca. 10 Minuten Leerlauf in denen die Laufer den Ball, größtenteils ohne großen Offensivdrang, in ihren Reihen laufen ließen. Und auch die Alfelder kamen nun zu ihrer ersten Torchance als Gürses, nun notgedrungen Rechtsverteidiger, den Ball verliert. Aber Beyer sollte auch hier das letzte Wort haben und den Angriff in Zusammenarbeit mit T.Volkmann abwehren.

Dies schien der TSV nochmal als Anlass zu mehr Engagement zu sehen und legte in Person von Raum und Burkhardt noch 2 Treffer zum 8:0 nach. In den letzten Minuten der Partie passierte nur noch wenig und so blieb es beim deutlichen Sieg für die Gastgeber, die sich am kommenden Dienstag gegen den SV Simonshofen vor deutlich schwierigeren Aufgaben sehen wird. Dann geht es ab 18.30 Uhr Zuhause um den Einzug ins Viertelfinale des Toto-Pokals.

von Christian Knell

Infobox

Freundschaftsspiel - 2.Spieltag
Vollmannschaft - männlich
Datum: 22.07.2012 um 16:00 Uhr
Ort: Sportgelände TSV Lauf

Zuschauer

60

Spiele zwischen diesen Mannschaften

22.07.201216:00Freundschaftsspiel2. SpieltagTSV Lauf - SV Alfeld8 : 0Spielbericht
13.04.200815:00A-Klasse 624. SpieltagTSV Lauf - SV Alfeld2 : 0Spielbericht
23.09.200715:00A-Klasse 69. SpieltagSV Alfeld - TSV Lauf1 : 1Spielbericht