TSV Lauf F1 - TSV Behringersdorf F1

Spielpaarung

TSV Lauf F1TSV Behringersdorf F1
1 : 5 (1 : 3)

Spielbericht

TSV geht gegen Behringersdorf baden

Für das zweite Heimspiel rechnete sich die Heimmannschaft durchaus Chancen auf den zweiten Sieg aus. Es wurde jedoch schnell klar, dass dies am heutigen Tag schwierig werden würde.

Trotz klarer Ansagen des Trainers vor dem Spiel wurde der immer gleiche Fehler begangen – der Gegner wurde bei Ballbesitz nicht attackiert, sondern eher bewundernd begleitet. So kam es auch bereits nach wenigen Minuten zum ersten Gegentor. Eine unbedrängte Flanke von der Außenlinie sorgte für Verwirrung in der TSV Abwehr und aus dem Gewühl fand der Ball den Weg ins Tor.

Der eigene Angriff fand noch nicht statt und man war vollauf mit der eigenen Abwehrorganisation beschäftigt, als Amed Can im Tor einen schon gehaltenen Ball wieder fallen ließ und der gegnerische Stürmer das Geschenk dankbar annahm und zum 2:0 einschoss.

Dieser Treffer schien die Laufer aufgeweckt zu haben und man begann sich nach und nach zu befreien und das Spiel offen zu gestalten. Nach einem wunderbaren Spielzug über Jannis Harenz nach außen auf Ronan Vizethum, der sich gegen seinen Gegner durchsetzt und quer auf den vor dem Tor lauernden Long Chen passt, können die Roten auf 1:2 verkürzen. Dies war gleichzeitig Longs erster Treffer in einem Punktspiel.

Allerdings blieben die Behringersdorfer ihrerseits immer gefährlich und so wurde noch vor der Halbzeit der alte Abstand wieder hergestellt. Wieder wurde ein Ball nicht sauber geklärt und der trockene Schuss des gegnerischen Stürmers fand den Weg ins Ziel.

Wie gewöhnlich wechselte in der zweiten Halbzeit Jannis Harenz ins Tor und Amed Can auf die zentrale Abwehrposition. Obwohl man das Spiel jetzt offener gestaltete, konnte man keine gefährliche Torchance herausspielen. Der Gegner war hierbei erfolgreicher. Mit einem durchaus haltbaren Distanzschuss erhöhte Behringersdorf auf 1:4. Wenig später gelang es erneut nicht einen Ball aus der Gefahrenzone zu bringen und ein Flachschuss von der Strafraumgrenze fand den Weg ins Tor – erneut ein durchaus haltbarer Ball.

Weitere Angriffe konnten abgewehrt werden, wobei auch Jannis Harenz im Tor einige gute Paraden zeigte. Alles in allem ein verdienter Sieg der Behringersdorfer, die eine stabile Abwehr aufboten und deren Sturm die individuellen Fehler der Laufer konsequent ausnutze.

Im finalen Elfmeterschießen konnten Jakob, Ronan, Amed und Jannis verwandeln. Behringersdorf konnte die ersten 5 Elfmeter verwandeln und so konnten zwei verschossene und ein gehaltener Strafstoß die kleine Niederlage (4:5) nicht verhindern.

von Jürgen Harenz

Infobox

Kreisgruppe 8 - 5.Spieltag
F-Jugend - gemischt
Datum: 13.10.2012 um 11:00 Uhr
Ort: Sportgelände TSV Lauf

Zuschauer

25

Schiedsrichter

nicht bekannt

Torschützen

nicht bekannt
0:1 (8.)
nicht bekannt
0:2 (14.)
Long Chen
1:2 (24.)
V: Ronan Vizethum
nicht bekannt
1:3 (28.)
nicht bekannt
1:4 (46.)
nicht bekannt
1:5 (57.)

Spiele zwischen diesen Mannschaften

14.10.201810:00Kreisgruppe 55. SpieltagTSV Lauf F1 - TSV Behringersdorf F18 : 0Spielbericht
03.05.201410:00Kreisgruppe 56. SpieltagTSV Lauf F1 - TSV Behringersdorf F19 : 2Spielbericht
22.03.201410:00Kreisgruppe 51. SpieltagTSV Behringersdorf F1 - TSV Lauf F10 : 7Spielbericht
13.10.201211:00Kreisgruppe 85. SpieltagTSV Lauf F1 - TSV Behringersdorf F11 : 5Spielbericht