TSV Lauf - SV Kersbachtal

Spielpaarung

TSV LaufSV Kersbachtal
3 : 0 (1 : 0)

Spielbericht

Lauf sichert sich Vizemeisterschaft, Gäste ebenbürdig

Das letzte Saisonspiel wurde für die TSV-Aufstiegsfeier auf Samstag vorgezogen. Die Kersbacher waren aber nicht bereit, kampflos die Punkte zur Party abzuliefern. So täuscht das scheinbar klare Ergebnis etwas über den Spielverlauf. Die Gäste waren nämlich 30 Minuten lang die bessere Mannschaft, 30 Minuten lang gleichwertig, dann aber auch 30 Minuten lang in der eigenen Hälfte eingeschnürt.

Im ersten Drittel spielten die Gäste flott aus den eigenen Reihen und hatten die klareren Chancen. So in der 9. und 20. Minute, zielten aber zu ungenau. Kurze Zeit später trafen sie zudem die Latte. Lauf tat sich mit der klug gestaffelten Abwehr und gegen die schnellen Manndecker im Offensivspiel schwer. So kam die Führung durch einen schönen 20-Meter-Freistoss von Sievert (35.) überraschend und die Pausenführung muss als glücklich bezeichnet werden.

Auch Durchgang zwei begann Kersbach stärker, kam aber auch zu keinen klaren Chancen, bzw Laufs Jugendtorwart Müller hielt in seinem ersten Vollmannschaftsspiel souverän seinen Kasten sauber.

Nach 60 Minuten dann Generationswechsel beim TSV!

Vater Heribert Krapf machte auf der rechten Verteidigerposition Platz für Sohn Martin. Der einzig verbliebene Routinier im TSV-Team, Knell, entschied kurz darauf nach prima Vorarbeit von Förtsch, der rechts von der Grundlinie präzise vors Tor flankte, per Kopf das Match.

Der Jugendstil beim Aufsteiger setzte sich danach komplett durch. Förtsch erkämpfte sich pfeilschnell einen eigentlich zu langen Ball, umkurvte gekonnt zwei Gegenspieler und vollstreckte im Stile eines Klasse-Mittelstürmers zum 3:0. Er krönte damit sein starkes Spiel und seine klasse Saison.

Der Sieg ging aufgrund der Leistungssteigerung in Ordnung, das klare Ergebnis täuscht aber über die Spielanteile etwas hinweg.

Wir freuen uns auf die hoffentlich packenden Derbys der künftigen Spielzeit und hoffen auf eine weitere Steigerung unserer jungen Truppe eigener Nachwuchskräfte. Dass dabei sicherlich auch reichlich Lehrgeld bezahlt werden muss und eine ordnende Hand im zentralen Mittelfeld fehlt ist Spielern, Trainer und Verantwortlichen klar.

Auf der anschließenden TSV-Party wurden die Oldies Krapf und Knell von „ihrer Ersten“ verabschiedet. Spieler, Spielerfrauen, Gönner und einige alte Haudegen des TSV trotzten der kalten Witterung, wie mancherorts zu hören war, bis in den frühen nächsten Morgen.

von Rüdiger Volkmann

Infobox

A-Klasse PE - 30.Spieltag
Vollmannschaft - männlich
Datum: 04.06.2005 um 15:30 Uhr
Ort: Sportgelände TSV Lauf

Zuschauer

50

Torschützen

David Sievert
1:0 (35.)
Andreas Knell
2:0 (63.)
V: Manuel Förtsch
Manuel Förtsch
3:0 (72.)

Spiele zwischen diesen Mannschaften

09.07.200915:00Toto-Pokal1. RundeTSV Lauf - SV Kersbachtal6 : 2Spielbericht
13.05.200818:30A-Klasse 623. SpieltagSV Kersbachtal - TSV Lauf1 : 8Spielbericht
16.09.200715:00A-Klasse 68. SpieltagTSV Lauf - SV Kersbachtal4 : 2Spielbericht
18.03.200715:00A-Klasse 523. SpieltagSV Kersbachtal - TSV Lauf2 : 8Spielbericht
03.09.200615:00A-Klasse 56. SpieltagTSV Lauf - SV Kersbachtal1 : 2Spielbericht
04.06.200515:30A-Klasse PE30. SpieltagTSV Lauf - SV Kersbachtal3 : 0Spielbericht
07.11.200414:30A-Klasse PE15. SpieltagSV Kersbachtal - TSV Lauf2 : 2Spielbericht
21.03.200415:00A-Klasse PE21. SpieltagSV Kersbachtal - TSV Lauf1 : 1Spielbericht
03.09.200318:30A-Klasse PE6. SpieltagTSV Lauf - SV Kersbachtal5 : 1Spielbericht