TSV Lauf - SV Hartenstein

Spielpaarung

TSV LaufSV Hartenstein
8 : 2 (4 : 1)

Spielbericht

Tolle Tore als kräftige Packung für den Absteiger

Zum Abschluss eines sportlich erfolgreichen Wochenendes für unsere Fußballmannschaften kam Absteiger Hartenstein mit seiner Ersten zu uns. Diese war in einem Spiel der schönen Tore chancenlos und kam mit 8:2 mächtig unter die Räder. Die Gäste standen von Anfang an auf verlorenem Posten und unsere an diesem Sonntag gut aufgelegten Jungs konnten einen, auch in dieser Höhe, verdienten Sieg feiern. Die gesamte Mannschaft konnte spielerisch und abermals kämpferisch überzeugen und damit weiterhin Anschluss an die Tabellenspitze halten. Besonders zu erwähnen ist, dass die Tore meist ordentlich herausgespielt wurden. So zum Beispiel in der 6.Minute. Lange und Sievert mit schnellem Kurzpass durchs Mittelfeld und dann steil auf Förtsch, der sicher zur frühen Führung vollstreckt.

Als drei Minuten später Andy Knell nach Förtsch-Schuss zum zweiten Tor abstaubt, hätte man die Begegnung schon als entschieden ansehen können, wenn da nicht TSV-Torwart Beyer wäre. Bei einem harmlosen Rückpass lässt er erst gekonnt den Gästestürmer ins Leere laufen, wartet bis dieser wieder am Spiel teilnimmt und schießt ihn dann aus drei Metern, unhaltbar für sich selbst, an. Tor für die Gäste und helle Aufregung auf den Rängen.

Mitte der ersten Halbzeit wird Hartenstein offensiver und die Gäste können das ansonsten einseitige Spiel kurzzeitig ausgeglichen gestalten. Mit einem Paukenschlag beendet der TSV diese Phase. Eine Flanke von links nimmt Knell aus vollem Lauf Volley und es schlägt unter der Latte zur 3:1-Führung (30.Min.) ein.

Danach kommt das schönste Tor des Tages. Auf prima Vorarbeit des besten Spielers auf dem Platz, Lange, vollstreckt Kiefer souverän ins lange Eck zum Halbzeitstand. Die zweite Hälfte beginnt wie die erste endete, mit sehenswerten TSV-Toren. Nach Ecke und Kopfballabwehr bekommt Höng das Leder, er fasst aus 18 Metern volley ab und wieder zappelt der Ball im Netz. Die Gäste geben nun den letzten Widerstand auf und hätten die Laufer Angreifer ihre Chancen besser verwertet, wäre die Klatsche noch empfindlicher ausgefallen. So blieb es bei drei weiteren Treffern durch Kiefer (63.Min), den überragenden Lange (76.) und Schmitt (83.), ehe die Gäste den 8:2 Endstand (88.) herstellen. Schiedsrichter Goroncy (FSV Weißenbrunn) hatte die Begegnung jederzeit im Griff und war ein souveräner Referee.

Die Mannschaft kann mit dieser überzeugenden Leistung Anschluss halten und hat ihren Anhängern an einem regnerischen Sonntag einen unterhalt- samen Nachmittag mit klasse Toren geliefert.

Infobox

A-Klasse PE - 12.Spieltag
Vollmannschaft - männlich
Datum: 17.10.2004 um 15:00 Uhr
Ort: Sportgelände TSV Lauf

Zuschauer

60

Torschützen

Manuel Förtsch
1:0 (6.)
V: David Sievert
Andreas Knell
2:0 (9.)
nicht bekannt
2:1 (15.)
Andreas Knell
3:1 (30.)
Markus Kiefer
4:1 (41.)
V: Stephan Faulhaber
Christian Höng
5:1 (52.)
Markus Kiefer
6:1 (63.)
Stephan Faulhaber
7:1 (76.)
Christian Schmitt
8:1 (83.)
nicht bekannt
8:2 (88.)

Spiele zwischen diesen Mannschaften

09.03.200815:00A-Klasse 620. SpieltagSV Hartenstein - TSV Lauf2 : 3Spielbericht
26.08.200715:00A-Klasse 65. SpieltagTSV Lauf - SV Hartenstein8 : 4Spielbericht
22.04.200715:00A-Klasse 528. SpieltagSV Hartenstein - TSV Lauf0 : 2Spielbericht
01.10.200614:30A-Klasse 511. SpieltagTSV Lauf - SV Hartenstein5 : 1Spielbericht
08.05.200515:00A-Klasse PE27. SpieltagSV Hartenstein - TSV Lauf0 : 4Spielbericht
17.10.200415:00A-Klasse PE12. SpieltagTSV Lauf - SV Hartenstein8 : 2Spielbericht