TSV Lauf - SpVgg Diepersdorf II

Spielpaarung

TSV LaufSpVgg Diepersdorf II
5 : 1 (0 : 1)

TSV Lauf

Kein Aufgebot vorhanden

SpVgg Diepersdorf II

Kein Aufgebot vorhanden

Spielbericht

Fahrlässiger Umgang mit hochkarätigen Chancen

Die Gastgeber legten los wie die Feuerwehr. Bereits in der 5. Min hätte Tobi Schlösser nach Vorarbeit von Ingo Richter per Kopf die Führung erzielen können. Es rettete der Gästekeeper. In der Folge brachten auch Stefan Lange und David Sievert die Kugel nicht im Kasten unter. Diesmal rettete das Aluminium. In der 20. Min. landete der Ball dann im Netz. Diesmal war es Abseits, zu Recht abgepfiffen vom Schiri.

Beim ersten Vorstoß der Diepersdorfer (30.Min), dann lange Gesichter am TSV-Sportplatz. Ein Freistoß wird als langer Ball in die Sturmmitte gespielt und vom 10er eiskalt verwandelt. Kurz vor der Halbzeit hatte der Referee seinen „Auftritt“. Im Gästestrafraum versucht Moritz Schmieder an den Ball zu kommen, wird von hinten brutal zu Boden getreten und bekommt vom resoluten Schiri statt des fälligen Elfers die gelbe Karte gezeigt. Sorry lieber Mann in schwarz und rot, aber damit lagen sie gewaltig daneben!

So ging man mit einer mehr als schmeichelhaften Gästeführung und reichlich Diskussionsstoff in die Pause.

In der 50. Min. feuerten die Diepersdorfer ihren letzten Schuss auf den TSV-Kasten ab, der jedoch von Torhüter Beyer pariert werden konnte. Als kurz darauf Bernd Hruby mit schönem Drehschuss aus 16 Metern endlich den Bann brach, wurde die Partie schnell zu unseren Gunsten gedreht. Vier Treffer binnen 5 Minuten brachen den Widerstand. Als Torschützen konnten Schlösser, Christian Schmidt mit Fernschuss und sehr zur Freude der TSV-Mannen, auch Christian Hermann nach Ecke notiert werden.

Die Gäste brachen nun total in sich zusammen. Mit entsprechender Konsequenz wäre in den Schlussminuten auch eine richtige Klatsche möglich gewesen, aber unsere Stürmer treffen einfach das Tor nicht. Klarste Chancen wurden teils kläglich vergeben. Besonders unglücklich sahen die Versuche von Hruby und Lange aus, die aus kürzester Distanz weder Tor noch Ballfang trafen. Auch der eingewechselte Fabian Gruber verschaffte sich nicht das mögliche Erfolgerlebnis. So markierte Sievert nach guter Einzelleistung in der 72. Min. den Endstand.

Ein schwacher Gegner hätte uns beinahe Probleme bereitet. Gute spielerische Ansätze in den ersten 20 Minuten wichen leider mit zunehmender Spieldauer immer mehr der Angst vor der Niederlage. Einige Akteure versuchten es dann mit unsinnigen Einzelaktionen. Hruby, Schlösser und Lange müssen sich leider auch schlampiges Verhalten vor dem Tor vorwerfen lassen. Zum Glück blieb dies aber ohne Folgen.

von Rüdiger Volkmann

Infobox

A-Klasse 5 - 27.Spieltag
Vollmannschaft - männlich
Datum: 15.04.2007 um 15:00 Uhr
Ort: Sportgelände TSV Lauf

Zuschauer

nicht bekannt

Schiedsrichter

nicht bekannt

Torschützen

Keine Torschützen vorhanden

Spiele zwischen diesen Mannschaften

02.06.201913:00Kreisklasse 429. SpieltagSpVgg Diepersdorf II - TSV Lauf0 : 1Spielbericht
21.10.201815:00Kreisklasse 414. SpieltagTSV Lauf - SpVgg Diepersdorf II3 : 1Spielbericht
08.08.201516:00Freundschaftsspiel3. SpieltagTSV Lauf - SpVgg Diepersdorf II2 : 1Spielbericht
15.04.200715:00A-Klasse 527. SpieltagTSV Lauf - SpVgg Diepersdorf II5 : 1Spielbericht
24.09.200613:15A-Klasse 510. SpieltagSpVgg Diepersdorf II - TSV Lauf1 : 4Spielbericht
20.03.200515:00A-Klasse PE21. SpieltagTSV Lauf - SpVgg Diepersdorf IIX : 0Spielbericht
05.09.200413:15A-Klasse PE6. SpieltagSpVgg Diepersdorf II - TSV Lauf1 : 6Spielbericht