TSV Lauf II - SG Alfeld/Förrenbach

Spielpaarung

TSV Lauf IISG Alfeld/Förrenbach
0 : 4 (0 : 3)

Spielbericht

TSV II nun Tabellenschlusslicht

Die SG aus Alfeld/Förrenbach schlägt den Aufsteiger nach effizienter Chancenverwertung verdient, auch wenn der Sieg mit 4:0 etwas hoch ausfällt.

Mit einer wiederum stark veränderten Startformation gingen die Laufer in das Heimspiel gegen die SG Alfeld/Förrenbach und nahmen sich vor, den Negativlauf mit nur einem Punkt seit dem 2. Spieltag zu stoppen. In einer abwartenden Anfangsphase zeigte sich das Team von "Interimscoach" Oberndorfer besser sortiert als zuletzt und versuchte, wieder Stabilität und Sicherheit in das eigene Spiel zu bekommen.

Doch wie so häufig in den letzten Wochen machte ein individueller Fehler früh einen Strich durch die Rechnung. Nach einem Steilpass und einem Abstimmungsfehler war Jorde plötzlich frei durch und nutzte die erste Chance des Spiels eiskalt zur Führung für die Gäste.

Sofort kehrte die Unsicherheit der letzten Wochen in die Köpfe zurück und die Fehler häuften sich. In der 23. Minute erhöhte Jorde auf 2:0, als er sich nach einem hohen Ball den Ball im Sechzehner auf rechts legte und aus spitzem Winkel einschoss. Nur fünf Minuten später erzielte Kowalski nach einem Querpass aus wenigen Metern das 3:0.

Auch auf seiten der Laufer gab es den ein oder anderen Abschluss, vom Zug zum Tor und Konzentration, die die SG an den Tag legte, waren die Bemühungen aber ein gutes Stück entfernt. TSV-Schlussmann Brenndörfer musste dann frühzeitig wegen Knieproblemen ausgewechselt werden und Tasci rückte für ihn zwischen die Pfosten. Kurz vor Pause bekam auch er einen Schlag ab und musste ebenfalls aufgeben. Allrounder und Feuerwehrmann Oberndorfer gab Torwart Nummer drei nach der Halbzeitpause.

Mit dem festen Vorsatz, in Durchgang zwei wieder bei Null anzufangen und sich ins Spiel zurückzukämpfen, kamen die TSVler zurück aufs Feld. Die individuellen Fehler wurden weniger und man merkte, dass das Team nicht wieder sieben Gegentore kassieren wollte. Nach vorne entwickelten die Laufer aber weiterhin relativ wenig Gefahr.

In Minute 66 fiel dann das vorentscheidende 4:0. Nachdem der SG vor dem Strafraum zu viel Platz gegeben wurde, konnte Kellermann freigespielt werden und der schickte Oberndorfer in die falsche Ecke. Die TSV-Reserve tat sich weiterhin schwer im Spiel nach vorne, aber zumindest Aushilfskeeper Oberndorfer konnte sich noch in einigen Situationen auszeichnen. So blieb es beim 4:0 Endstand.

Durch die bereits neunte Niederlage und den zeitgleichen Sieg der Röthenbacher übernimmt der TSV II nun die rote Laterne in der A-Klasse 5.

von Simon Bauer

Infobox

A-Klasse 5 - 14.Spieltag
Vollmannschaft - männlich
Datum: 21.10.2018 um 13:00 Uhr
Ort: Sportgelände TSV Lauf

Zuschauer

20

Torschützen

nicht bekannt
0:1 (4.)
nicht bekannt
0:2 (23.)
nicht bekannt
0:3 (28.)
nicht bekannt
0:4 (66.)

Spiele zwischen diesen Mannschaften

02.06.201915:00A-Klasse 529. SpieltagSG Alfeld/Förrenbach - TSV Lauf II- : -Spielbericht
21.10.201813:00A-Klasse 514. SpieltagTSV Lauf II - SG Alfeld/Förrenbach0 : 4Spielbericht
16.05.201615:00A-Klasse 616. SpieltagSG Alfeld/Förrenbach - TSV Lauf II3 : 4Spielbericht
16.08.201513:00A-Klasse 61. SpieltagTSV Lauf II - SG Alfeld/Förrenbach2 : 2Spielbericht
25.05.201415:00A-Klasse 628. SpieltagSG Alfeld/Förrenbach - TSV Lauf II2 : 5Spielbericht
27.10.201313:00A-Klasse 613. SpieltagTSV Lauf II - SG Alfeld/Förrenbach1 : 2Spielbericht