TSV Lauf II - SpVgg Neunkirchen II

Spielpaarung

TSV Lauf IISpVgg Neunkirchen II
2 : 0 (1 : 0)

Spielbericht

Souveränes 2:0 gegen die SpVgg Neunkirchen II

Der TSV Lauf II macht den nächsten großen Schritt in Richtung A-Klasse und bezwingt die SpVgg Neunkirchen II im Nachholspiel mit 2:0 (1:0).

Im Vergleich zum 4:1 Sieg gegen die SpVgg Weigendorf II veränderte Trainer Volkmann seine Startelf auf sieben Positionen. Im Tor erhielt wieder Brenndörfer den Vorzug vor Pfeil. Die Innenverteidigung besetzten Bauer und Wozniak für Müller und Pichler. Zudem rückten Weber, Sierla, Mikoschek und Dinkel für Boesner, Pranz, Gruber und Sanchez in die Mannschaft.

Auf dem unangenehm bespielbaren A-Platz entwickelte sich ein zähes Fußballspiel. Beiden Mannschaften war anzumerken, dass sie spielerisch Lösungen finden wollten, einzig das Geläuf wollte es nicht zulassen. Somit war die Anfangsphase geprägt von vielen technischen Fehlern und ungenauem Passspiel. Zur Mitte der ersten Halbzeit übernahm der TSV die Kontrolle über das Spiel, Weber (24.) und Rrustemi (30.) verpassten jedoch die Führung. Zwölf Minuten vor dem Halbzeitpfiff klingelte es dann doch im Gäste-Tor, als Rrustemi nach einer Flanke von Franik den TSV per Kopf aus kurzer Distanz mit 1:0 in Führung brachte (33.).

Die Gäste, die im gesamten ersten Durchgang nicht einmal zwingend vor dem Tor von Brenndörfer auftauchten, starteten Halbzeit zwei mit einer kleinen Drangphase. Wirklich nennenswerte Torabschlüsse blieben jedoch auch aus, lediglich einmal sorgte ein Distanzschuss von Huff für einen Hauch von Torgefahr (55.). Im weiteren Verlauf der zweiten Halbzeit kam der TSV wieder besser in die Zweikämpfe, stand defensiv kompakt und versuchte die sich bietenden Räume für Kontergelegenheiten zu nutzen. Nach einer guten Stunde erhöhte Dinkel mit seinem ersten Saisontor für die zweite Mannschaft aus 16 Metern auf 2:0 (63.). Zehn Minuten vor Spielende hatte Top-Torjäger Rrustemi noch die Chance auf 3:0 zu stellen und zwang Gäste-Keeper Güntner aus der Distanz zu einer starken Parade (80.).

Die „Zweite“ schlägt mit der SpVgg Neunkirchen II einen Gegner, der zuvor sieben Mal ungeschlagen war, also unterm Strich verdient mit 2:0. Es spricht für die Breite im Kader der Volkmann-Elf, dass man die Mannschaft im Vergleich Spitzenspiel gegen Weigendorf am Sonntag auf sieben Positionen umstellen kann und dennoch den Tabellenvierten ungefährdet bezwingt. Man nahm den Kampf auf einem Platz, der sich in katastrophalen Zustand befindet, an und erzielte die Tore im Stile einer Spitzenmannschaft zur richtigen Zeit. Die „Zweite baut ihren Vorsprung also auf 10 Punkte auf Platz zwei aus und setzt sich demnach immer weiter von der Konkurrenz ab. Rechenspiele, wann der ersehnte direkte Wiederaufstieg perfekt ist, kommen dennoch ein paar Wochen zu früh. Die nächsten Schritte in Richtung A-Klasse kann die Volkmann-Elf bereits am Sonntag (29.04. / 13.00 Uhr) gehen, wenn sie beim TV Leinburg II gastiert, ehe am Dienstag (01.05. / 13.00 Uhr) die Reserve des SK Heuchling zum kleinen Laufer Stadtderby zu Gast an der Röthenbacher Straße ist.

von Nikolas Pfeil

Infobox

B-Klasse 6 - 19.Spieltag
Vollmannschaft - männlich
Datum: 25.04.2018 um 19:00 Uhr
Ort: Sportgelände TSV Lauf

Zuschauer

nicht bekannt

Schiedsrichter

nicht bekannt

Torschützen

Fatos Rrustemi
1:0 (33.)
Sergej Dinkel
2:0 (63.)

Spiele zwischen diesen Mannschaften

25.04.201819:00B-Klasse 619. SpieltagTSV Lauf II - SpVgg Neunkirchen II2 : 0Spielbericht
27.08.201713:00B-Klasse 64. SpieltagSpVgg Neunkirchen II - TSV Lauf II1 : 1Spielbericht
13.05.201213:00B-Klasse 527. SpieltagTSV Lauf II - SpVgg Neunkirchen II1 : 2Spielbericht
23.10.201113:00B-Klasse 512. SpieltagSpVgg Neunkirchen II - TSV Lauf II5 : 0Spielbericht