TSV Lauf II - FSV Schönberg II

Spielpaarung

TSV Lauf IIFSV Schönberg II
3 : 1 (2 : 0)

Spielbericht

TSV Lauf II bleibt zuhause ohne Punktverlust

Dank drei Treffern des glänzend aufgelegten Rrustemi bleibt der TSV Lauf II auch im fünften Heimspiel ohne Punktverlust und bezwingt den FSV Schönberg II unspektakulär aber letztlich souverän mit 3:1 (2:0).

Im Vergleich zum 0:2 Auswärtssieg im Spitzenspiel der B-Klasse beim FSV Weißenbrunn II rückten Pranz und Drobek für Pichler und Weber in die Startelf. Der TSV hatte die Partie von Anfang an im Griff, war spielbestimmend und stellte die Weichen früh auf Sieg. Bereits nach wenigen Minuten traf Rrustemi zur wichtigen frühen 1:0 Führung aus spitzem Winkel (5.).

Der Gast aus Schönberg erwies sich als der erwartet unangenehme Gegner, trat mit dem Selbstvertrauen aus nur einer Niederlage aus den letzten sieben Spielen selbstbewusst auf und versuchte durch schnelles Überbrücken des Mittelfelds für Gefahr zu sorgen, ohne aber in Durchgang Eins zwingend vor dem Tor von Brenndörfer aufzutauchen. Das Spiel der Volkmann-Elf hingegen war geprägt von zahlreichen Unsicherheiten, was in vielen leichten Ballverlusten resultierte. Nach einer guten halben Stunde erhöhte Rrustemi nach einer sehenswerten Kombination über Drobek und Franik auf 2:0, was zugleich auch den Halbzeitstand darstellte (31.).

Unmittelbar nach dem Wiederbeginn kamen die Gäste durch Müller zum 2:1 Anschlusstreffer (47.). Der Tabellenführer wirkte in diesem Abschnitt sichtlich angeschlagen und wurde überraschend stark unter Druck gesetzt. Mitten in die Drangphase der Schönberger entschied Rrustemi nach einer scharfen Hereingabe vom eingewechselten Theiss mit seinem dritten Treffer dann doch die Begegnung (63.). In der Schlussphase verflachte die Partie schließlich zunehmend, sodass nach 90 Minuten ein verdienter 3:1 Heimsieg steht.

Auch im zehnten Spiel bleibt die „Zweite“ ohne Niederlage und bezwingt den Tabellenvierten aus Schönberg in einem engen Spiel. Rrustemi kann sein Torekonto in der zweiten Mannschaft auf zwölf Treffer hochschrauben und unterstrich erneut seine Wichtigkeit für die Mannschaft. Auch wenn die Volkmann-Elf durch den neunten Sieg ihren Vorsprung auf bereits zehn Punkte auf den dritten Platz ausbaut, zeigten die Gäste dem TSV heute auf, dass auch in dieser Liga Nachlässigkeiten bestraft werden können. Die Roten Teufel reisen am kommenden Sonntag (29.10.) zur Eintracht Hersbruck und werden versuchen ihre nahezu makellose Bilanz weiter auszubauen.

von Nikolas Pfeil

Infobox

B-Klasse 6 - 13.Spieltag
Vollmannschaft - männlich
Datum: 22.10.2017 um 13:00 Uhr
Ort: Sportgelände TSV Lauf

Zuschauer

30

Torschützen

Fatos Rrustemi
1:0 (5.)
Fatos Rrustemi
2:0 (33.)
nicht bekannt
2:1 (47.)
Fatos Rrustemi
3:1 (56.)

Spiele zwischen diesen Mannschaften

27.05.201813:00B-Klasse 628. SpieltagFSV Schönberg II - TSV Lauf II- : -Spielbericht
22.10.201713:00B-Klasse 613. SpieltagTSV Lauf II - FSV Schönberg II3 : 1Spielbericht
18.02.201715:00Freundschaftsspiel8. SpieltagFSV Schönberg II - TSV Lauf II5 : 2Spielbericht
21.04.201313:15B-Klasse 624. SpieltagFSV Schönberg II - TSV Lauf II1 : 5Spielbericht
23.09.201213:00B-Klasse 67. SpieltagTSV Lauf II - FSV Schönberg II6 : 3Spielbericht