TSV Lauf - SV Henfenfeld

Spielpaarung

TSV LaufSV Henfenfeld
2 : 3 (1 : 2)

Spielbericht

Bittere 2:3 Heimniederlage gegen Henfenfeld

Der TSV Lauf muss sich im wichtigen Heimspiel gegen den SV Henfenfeld den effektiven Gästen mit 2:3 (1:2) geschlagen geben und rutscht durch die bittere Niederlage wieder auf den dritten Tabellenplatz ab.

Im Vergleich zum überzeugenden 7:0-Auswärtssieg bei der SG Am Lichtenstein fehlte Torjäger Bickel auf Laufer Seite, der mit einem Muskelfaserriss wohl für den Rest der Saison ausfällt. Der TSV, bei dem A-Jugend-Trainer Meisinger für den verhinderten Chefcoach Kupfer an der Seitenlinie stand, begann die Partie sichtlich nervös. In einer offen gestalteten Anfangsphase hatte dennoch die Heimelf, die durch zuletzt fünf Siege in Folge den Relegationsplatz erobert hatte, die ersten nennenswerten Torgelegenheiten. Burkhardt und Kofinas, der sein 200. Spiel für den TSV Lauf bestritt, vergaben jedoch aus der Distanz (8./12.). Auf der Gegenseite prüfte Hirschmann Torwart Beyer per Flachschuss (15.).

Gegen Mitte der ersten Hälfte setzten die Gäste, die sich durch vier Niederlagen am Stück frühzeitig aus dem Aufstiegsrennen hatten verabschieden müssen, nach einer unübersichtlichen Situation im Laufer Strafraum bereits zum Jubeln an. Schiedsrichter Kellerhals entschied trotz Protesten, dass der Ball zuvor im Toraus gewesen sei und nahm den Treffer zurück (20.). Stattdessen ging der Favorit aus Lauf fünf Minuten später in Führung, als Neuert sein 21.Saisontor erzielte (25.).

Der TSV versuchte direkt nachzulegen. Unmittelbar nach dem Führungstreffer scheiterte wiederum Burkhardt am Außenpfosten (26.). Dennoch gelang es in der Folgezeit nicht wirklich, die notwendige Sicherheit ins eigene Spiel zu bekommen. Die ersatzgeschwächten Gäste konnten kämpferisch und spielerisch dagegenhalten und kamen nach einer sehenswerten Kombination über Rothgang und Hirschmann zum Ausgleich (30.). Nahezu mit dem Halbzeitpfiff konnte Kurtz ungehindert durch die Laufer Verteidigung spazieren und traf gekonnt in die lange Ecke (45.+1). Die richtungsweisende Partie war gedreht und der SVH ging nicht unverdient mit einer 1:2-Pausenführung in die Pause.

Im zweiten Spielabschnitt gelang es dem TSV wieder mehr Kontrolle über das Spiel zu bekommen. Dennoch wirkte die Spielweise der Heimelf teilweise zu unkonzentriert, sodass in einer zerfahrenen Partie kaum Spielfluss aufkam. Acht Minuten nach dem Seitenwechsel scheiterte Hirschmann per Freistoß am Außenpfosten (53.). Zehn Zeigerumdrehungen später machte es Kurtz besser, als ein Freistoß aus dem Halbfeld an der gesamten Laufer Verteidigung vorbeiflog und im langen Eck zum 1:3 einschlug (63.).

Meisinger reagierte, stellte auf Dreierkette um und brachte mit Boos und Schmid zwei neue Offensivkräfte. Während die Gäste ihre Kontermöglichkeiten nicht konsequent ausspielten, traf Schmid fünf Minuten vor Spielende zum Anschlusstreffer (85.). Die Heimelf wirkte auf einmal befreit und warf alles nach vorne. Die Schlussoffensive wurde jedoch nicht belohnt, sodass am Ende nach 90 Minuten eine unnötige 2:3-Niederlage steht.

Unterm Strich bot der TSV Lauf an diesem Nachmittag zu wenig, um die Aufstiegsambitionen zu unterstreichen. Gegen effiziente Gäste fehlte es über weite Strecken an Ideen im Offensivspiel. Nach dem 1:3-Rückstand wachten die Roten Teufel zu spät auf, um der Begegnung nochmals eine Wendung zu geben. Der TSV gibt durch die vermeidbare Niederlage den Relegationsplatz wieder aus der Hand und muss nun auf Patzer der SpVgg Sittenbachtal hoffen, die bei zwei verbleibenden Spielen einen Punkt vor den Laufern liegt. Für die Kupfer-Elf stehen beim Meister aus Schnaittach (Sonntag, 15.00 Uhr) und Abstiegskandidat FC Hersbruck II (04.06.) hingegen zwei Endspiele an.

von Nikolas Pfeil

Infobox

Kreisklasse 4 - 28.Spieltag
Vollmannschaft - männlich
Datum: 21.05.2017 um 15:00 Uhr
Ort: Sportgelände TSV Lauf

Zuschauer

60

Torschützen

Sebastian Neuert
1:0 (26.)
nicht bekannt
1:1 (30.)
nicht bekannt
1:2 (45.+2)
nicht bekannt
1:3 (63.)
Tim Schmid
2:3 (85.)
V: Christian Knell

Spiele zwischen diesen Mannschaften

31.03.201915:00Kreisklasse 421. SpieltagSV Henfenfeld - TSV Lauf4 : 0Spielbericht
01.11.201814:30Kreisklasse 46. SpieltagTSV Lauf - SV Henfenfeld0 : 2Spielbericht
15.04.201815:00Kreisklasse 422. SpieltagSV Henfenfeld - TSV Lauf2 : 0Spielbericht
17.09.201715:00Kreisklasse 47. SpieltagTSV Lauf - SV Henfenfeld2 : 2Spielbericht
21.05.201715:00Kreisklasse 428. SpieltagTSV Lauf - SV Henfenfeld2 : 3Spielbericht
30.10.201615:00Kreisklasse 413. SpieltagSV Henfenfeld - TSV Lauf2 : 0Spielbericht
05.06.201615:00Kreisklasse 429. SpieltagSV Henfenfeld - TSV Lauf5 : 3Spielbericht
15.11.201515:00Kreisklasse 414. SpieltagTSV Lauf - SV Henfenfeld1 : 1Spielbericht
22.03.201515:00Kreisklasse 420. SpieltagTSV Lauf - SV Henfenfeld2 : 0Spielbericht
07.09.201415:00Kreisklasse 45. SpieltagSV Henfenfeld - TSV Lauf2 : 0Spielbericht
24.11.201314:30Kreisklasse 417. SpieltagSV Henfenfeld - TSV Lauf2 : 3Spielbericht
18.08.201315:00Kreisklasse 42. SpieltagTSV Lauf - SV Henfenfeld1 : 0Spielbericht
05.05.201315:00Kreisklasse 427. SpieltagTSV Lauf - SV Henfenfeld2 : 1Spielbericht
07.10.201215:00Kreisklasse 410. SpieltagSV Henfenfeld - TSV Lauf3 : 1Spielbericht
23.04.200918:30Kreisklasse 523. SpieltagTSV Lauf - SV Henfenfeld1 : 1Spielbericht
24.08.200815:00Kreisklasse 55. SpieltagSV Henfenfeld - TSV Lauf1 : 0Spielbericht