SV Offenhausen II - TSV Lauf II

Spielpaarung

SV Offenhausen IITSV Lauf II
1 : 6 (1 : 2)

Spielbericht

Rückrundenauftakt nach Maß

Einen gelungenen Rückrundeauftakt konnte der TSV Lauf II beim SV Offenhausen II hinlegen. Nach anfänglichen Schwierigkeiten sah es zunächst schlecht aus, was sich mit der Dauer des Spiels ändern sollte.

Die Anfangsphase dominierte die Gastgeber und überzeugte mit sicheren Ballstaffeten auf schmierigem Untergrund. Der TSV befand sich zu dieser Zeit noch im Winterschlaf. Die erste Ecke des Spiels brachte folgerichtig die Führung für den SV. Der Ball segelte an Freund und Feind vorbei an Keeper Brenndörfer direkt in die Maschen. Nach dem Rückstand wachte der TSV auf und übernahm mehr und mehr die Kontrolle über das Spiel. Die Zuspiele wurden sauberer und Zweikämpfe konnten gewonnen werden.

Nach 25 Minuten belohnte Drobek die Gäste mit dem Ausgleich. Vorbereitet wurde der Treffer von Volkmann, der wieder nach kuriertem Muskelfaserriss zurückkehrte. Zehn Minuten später schoss Drobek den TSV in Führung. Nach Zuspiel Bauer schaltete Drobek gedankenschnell und hob den Ball über den heraus eilenden Torwart. Bis zur Pause konnten beide Mannschaften keine verwertbaren Chancen sich erarbeiten. Somit ging es, mit einer 2:1 Führung für den TSV, in die Pause.

Der SV kam nach der Pause wieder besser ins Spiel und versuchte schnell den Ausgleichstreffer zu erzielen. Die ersten Angriffe konnten, durch schlampiges Passspiel, nicht bis zum Ende durchgespielt werden. Besser machte es hingegen der TSV der nach 60 Minuten die Führung ausbaute. H. Molla arbeitete sich in Zusammenspiel mit Schießl an der Grundlinie zum Fünfer durch, wo er auf Volkmann zurücklegte und das Spielgerät, durch die Beine des Torwarts, in die Maschen schießen konnte.

Fünf Zeigerumdrehungen später konnte Kreller, nach einem Sololauf von 80 Metern, auf 4:1 erhöhen. Vorangegangen war eine Ecke des SV die Keeper Brenndörfer pflückte und Kreller am eigenen Sechzehner auf die Reise schickte. Der SV machte nun, durch den Rückstand gezwungen, hinten auf und versuchte durch Sturmläufe einen Anschlusstreffer zu erzielen. Zwei gute Chancen boten sich den Gastgebern dadurch noch. Eine wurde aber aufgrund eines Missverständnisses umständlich ausgespielt. Die andere Chance wurde vom Gästestürmer vergeben.

Die letzten beiden Schlusspunkte setzte somit der TSV. Wieder Volkmann konnte, nach gutem Zuspiel von Kreller, einen Weitschuss im Offenhausener Tor unterbringen ehe Kreller, nach Zuspiel von Volkmann, den 6:1 Endstand machte. Der SV fiel in der Schlussphase hauptsächlich durch lamentieren und der Unzufriedenheit mit der eigenen Leistung auf. In der Schlussphase musste der SV, nach wiederholtem Meckern, einen Spieler vorzeitig zum Duschen schicken. Alles in allem kann man beim TSV stolz auf die heutige Leistung sein und sollte darauf in den nächsten Spielen aufbauen. Im nächsten Spiel wartet der TSV Röthenbach, bei dem man im Hinspiel mit einem 1:5 unterging.

von Ralph Brenndörfer

Infobox

B-Klasse 6 - 18.Spieltag
Vollmannschaft - männlich
Datum: 17.03.2013 um 13:15 Uhr
Ort: Sportgelände SV Offenhausen

Zuschauer

40

Spiele zwischen diesen Mannschaften

05.05.201813:00B-Klasse 625. SpieltagTSV Lauf II - SV Offenhausen IIX : 0Spielbericht
12.04.201818:30B-Klasse 610. SpieltagSV Offenhausen II - TSV Lauf II0 : XSpielbericht
17.03.201313:15B-Klasse 618. SpieltagSV Offenhausen II - TSV Lauf II1 : 6Spielbericht
12.08.201213:00B-Klasse 61. SpieltagTSV Lauf II - SV Offenhausen II3 : 3Spielbericht