SC Pommelsbrunn II - TSV Lauf II

Spielpaarung

SC Pommelsbrunn IITSV Lauf II
4 : 0 (2 : 0)

Spielbericht

Am 10. Spieltag der B-Klasse 6 wollte die Reserve des TSV Lauf ihre Siegesserie von mittlerweile 5 Spielen in Folge fortsetzen und eine Spitzenposition in der Liga festigen. Allerdings verfiel die Mannschaft in alte, vergessen gehoffte, Muster und verlor folglich eine Richtungsweisende Partie.

Bei typisch herbstlichem Wetter trat der TSV Lauf II bei der Kreisligareserve des SC Pommelsbrunn an. An diesem Tag musste die Innenverteidigung leider umgestellt werden, da der zuletzt starke Bauer auf Grund einer Verletzung fehlte. Für ihn rückte Zeidler in die Innenverteidigung.

Auf dem großen Platz des SC Pommelsbrunn, der sich schon jetzt in einem kläglichen Zustand befindet, zeigte sich schon in den ersten Minuten, in welche Richtung dieses Spiel geht. Durch Fehlpässe im Aufbauspiel und wenig Anspielpositionen, gelang es der jungen Truppe des TSV nicht an die Leitungen der vergangenen Wochen anzuknüpfen. Schlimmer noch, man ging zu zaghaft in die Zweikämpfe, wenn diese überhaupt angenommen wurden, da man den Gegenspielern viel zu viel Platz ließ.

Folgerichtig fiel das 1:0 für die Hausherren nach etwa 15 Minuten durch einen langen Ball des erfahrenen Spielmachers auf den gestarteten Außenstürmer, der aus stark abseitsverdächtiger Position einschob. Die junge, überfordert wirkende, Schiedsrichterin, die durch viele Fehlentscheidungen auffiel verwehrte Zeidler in der 25. Minute einen klaren Elfmeter, da dieser einfach von hinten gefoult wurde. Es gab Freistoß für Pommelsbrunn.

Im weiteren Verlauf der Halbzeit kam der TSV nur noch zu einer einzigen gefährlichen Schusschance durch Bickel. Diese wurde durch den Pommelsbrunner Torhüter abgewehrt. Kurz vor dem Pausenpfiff gelang es den Pommelsbrunnern ihre Führung auszubauen, indem sie nach einem weiten Freistoß das Chaos im Strafraum ausnutzen und im Gewühl das Tor erzielten.

Trotz dem Vorhaben alle Nachlässigkeiten der 1. Halbzeit abzustellen, bot sich das gleiche Bild wie zuvor. Schlechtes Aufbauspiel des TSV, kaum erspielte Torchancen, schlechtes Zweikampfverhalten und fehlende Laufbereitschaft. Im Laufe der Halbzeit kam Pommelsbrunn noch zu etlichen weiteren Chancen, von denen sie noch 2 ausnutzen konnten, und auf 4:0 erhöhten. Einen Aufreger gab es noch, als Prietz den Ball 10 Meter außerhalb des Strafraums mit den Händen klärte. Allerdings sah auch das die Schiedsrichterin nicht.

Am kommenden Sonntag trifft der TSV II – endlich mal wieder zu Hause – gegen den FC Eschenau III an, ein richtungsweisendes Spiel, sollte der Aufstieg noch machbar sein, denn man hat mittlerweile zwei Spiele mehr als die meisten Top-Teams, die an den spielfreien Wochenenden des TSV Punkte sammeln können.

von Christian Leniger

Infobox

B-Klasse 6 - 10.Spieltag
Vollmannschaft - männlich
Datum: 07.10.2012 um 13:15 Uhr
Ort: Sportgelände SC Pommelsbrunn

Zuschauer

85

Torschützen

nicht bekannt
1:0 (15.)
nicht bekannt
2:0 (42.)
nicht bekannt
3:0 (64.)
nicht bekannt
4:0 (73.)

Spiele zwischen diesen Mannschaften

05.05.201313:00B-Klasse 627. SpieltagTSV Lauf II - SC Pommelsbrunn II3 : 1Spielbericht
07.10.201213:15B-Klasse 610. SpieltagSC Pommelsbrunn II - TSV Lauf II4 : 0Spielbericht