SG SC Rupprechtstegen II / SV Alfalter - TSV Lauf II

Spielbericht

Reserve des TSV Lauf feiert Punktgewinn

Zum vierten Spieltag der Saison 2015/16 reiste die Mannschaft von Trainer Volkmann zur Sportgemeinschaft Rupprechtstegen und Alfalter. Dort traf man auf den Tabellenzweiten, der aus seinen ersten Saisonspielen keinen Punktverlust hinnehmen musste und folgerichtig auf einem der vorderen Ränge stand.

Nach zwei spielfreien Wochenenden und einem durchwachsenen Start (kein Sieg- ein Unentschieden – zwei Niederlagen) sollte bei der Sportgemeinschaft wieder ein Punktgewinn folgen. Im Hinblick auf die Tabelle und die Konkurrenten, war es nötig einen Punkt mitzunehmen, um nicht nach vier Spieltagen der Musik hinterherzulaufen.

Die Partie war von Beginn an ausgewogen. Beide Mannschaften tasteten sich erst ab, bevor sie versuchten über schnelle Pässe durchs Mittelfeld oder lange Bälle auf die schnellen Außen Druck aufzubauen. Dabei zeigten sich die Gastgeber vor allem im Mittelfeld solider und konnten über die „Sechser“ die Bälle gut verteilen. Die ersten Chancen sollten dabei auf sich warten lassen.

Nach einigen Minuten bescherte die erste Ecke des TSV eine vielversprechende Möglichkeit. Die von Pichler getretene Ecke flog jedoch an Freund und Feind vorbei durch den Fünfmeterraum und konnte letzten Endes geklärt werden. Nach dieser Möglichkeit versteckte sich der TSV zusehends und überließ den Gastgeber das Feld. Folgerichtig erzielten die, nach einer schönen Kombination, das 1:0 durch Stürmer Sahin.

Der Gegentreffer warf das Spiel des TSV deutlich durcheinander. In der Folgezeit reihte sich ein Fehlpass nach dem anderen aneinander und lud die Gastgeber zu weiteren Angriffen ein. Die vielbeinige Abwehr des TSV Lauf wusste sich dagegen zu wehren und verhinderte zunächst einen höheren Rückstand. Kurz vor der Halbzeit erzielte die Sportgemeinschaft dann doch das 2:0. Dorn netzte mit einem sehenswerten Schuss in den Winkel ein. Vorangegangen war ein Eckball, den der TSV nicht eindeutig klären konnte. Kurz darauf pfiff der über die gesamte Partie gut agierende Schiedsrichter Altmann zur Pause.

Aus der Halbzeit kam der TSV deutlich besser und drückte von Beginn an die Gastgeber in die eigene Hälfte. Diese schienen in den Anfangsminuten sich auf ihrer 2:0 Führung auszuruhen und ließen den TSV gewähren. In einer viertel Stunde nach Wiederanpfiff egalisierte der TSV die Führung durch die Tore von Schießl und Bickel. Schießl erzielte mit einem schönen Kopfballtreffer das 1:2, nach einem Eckstoß von Pichler, während Bickel nur neun Zeigerumdrehungen später einen Fernschuss im linken unteren Eck, an Torwart Kohl vorbei, zum 2:2 vollendete.

Nach diesem Doppelschlag entwickelte sich nun eine muntere A-Klassenpartie. Beide Mannschaften lieferten sich einen offenen Schlagabtausch, wobei bis zum Spielende keine der beiden Mannschaften mehr erfolgreich sein sollten. Vor allem die Torhüter Kohl und Brenndörfer konnten sich mehrere Male auszeichnen und den Punktgewinn für ihre Mannschaften festhalten. Aus Sicht des TSV hatte in der Nachspielzeit Rrustemi die deutlichste Chance. Freigespielt stand er alleine vor Torhüter Kohl, der seinen Schuss abwehren konnte.

Alles in Allem geht die Punkteteilung für beide Mannschaften in Ordnung. Der TSV muss jedoch anfangen seine Leistung konstant über neunzig Minuten abzurufen, um in den nächsten Spiele zu bestehen! Im nächsten Spiel trifft die Mannschaft von Trainer Volkmann auf den Kreisklassenabsteiger aus Neuhaus. Anpfiff der Partie ist in Lauf um 13:00 Uhr.

von Ralph Brenndörfer

Infobox

A-Klasse 6 - 6.Spieltag
Vollmannschaft - männlich
Datum: 20.09.2015 um 13:00 Uhr
Ort: Sportgelände SC Rupprechtstegen

Zuschauer

60

Torschützen

nicht bekannt
1:0 (21.)
nicht bekannt
2:0 (44.)
Karl Schießl
2:1 (51.)
Mario Bickel
2:2 (60.)

Spiele zwischen diesen Mannschaften

10.04.201612:45A-Klasse 621. SpieltagTSV Lauf II - SG SC Rupprechtstegen II / SV Alfalter1 : 1Spielbericht
20.09.201513:00A-Klasse 66. SpieltagSG SC Rupprechtstegen II / SV Alfalter - TSV Lauf II2 : 2Spielbericht