TSV Lauf - SG Am Lichtenstein

Spielpaarung

TSV LaufSG Am Lichtenstein
4 : 0 (0 : 0)

Spielbericht

Roten Teufel rücken auf Rang 3 vor

Dank eines über weite Strecken sehr souveränen Auftritts der Heimelf und dem damit verbundenen 4:0-Heimerfolg klettert die Kupfer-Elf in der Tabelle um einen Platz nach oben. Doppel-Torschützen waren dabei die beiden nominellen Innenverteidiger Zwingmann und Enke.

Personell mussten die Hausherren dabei weiterhin auf Gashi, Alberghina (beide Kreuzbandriss), Unger und Raum (beide verletzt) verzichten. Zusätzlich erkrankte Kellner kurzfristig und nahm deshalb nur auf der Bank Platz. Für ihn rutschte Franik auf die linke Mittelfeldposition. Ansonsten belies der Trainer nach dem starken 6:1-Auftritt beim SK Heuchling alles beim Alten.

Gleich von Anpfiff weg zeigten die Laufer wer am heutigen Sonntag als Sieger vom Platz gehen sollte. Gewohnt kombinationsstark überspielten sie gerade in der ersten halben Stunde die Gäste und hätten in dieser Zeit durchaus mit einem oder mehr Toren in Führung gehen müssen. Jedoch haperte es meist in der letzten Aktion, sodass Torschüsse verzogen oder finale Pässe zu ungenau angesetzt wurden.

Doch nicht nur nach vorne wirkten die Laufer deutlich zielstrebiger. Auch die Abwehrarbeit konnte im Vergleich zu den letzten Wochen noch einmal verbessert werden. Torchancen ergaben sich für die Gäste, auch in Ermangelung von Ballbesitz, zunächst überhaupt nicht. Erst in den letzten 10 Minuten vor dem Halbzeitpfiff gaben die Gastgeber das Spiel ein wenig aus der Hand und die SG zeigte, dass sie ebenfalls einige gute Kicker in ihren Reihen besitzt.

Da Tormöglichkeiten für die Gäste dennoch Mangelware blieben und die Laufer mit den eigenen zu nachlässig umgingen, ging es mit einem torlosen Unentschieden in die Halbzeitpause. Hier lässt sich wohl auch der einzige Vorwurf in einem ansonsten sehr guten Vortrag der Gastgeber machen. Bereits zur Halbzeit muss dieses Spiel entschieden sein. An der Chancenverwertung muss also weiterhin gerarbeitet werden.

Die vergebenen Chancen sollten zum Glück jedoch nicht weiter ins Gewicht fallen, denn nach der Halbzeitpause schlossen die Roten Teufel an ihre Leistung der ersten halben Stunde an und dominierten das Spiel nun wieder deutlich. Dennoch dauerte es bis zur 58. Minute bis das erlösende 1:0 fiel. Nach einem Eckball können die Lichtensteiner das Leder nicht klären, Weidel kommt an den Ball und bedient per Kopf Zwingmann, welcher aus kurzer Distanz nur noch einzuschieben braucht.

Mit dieser Führung im Rückung spielte es sich nun noch einmal leichter und das Übergewicht nahm weiter zu. Bis zur Minute 77 bauten die Gastgeber die Führung folgerichtig auf 4:0 aus. Zweimal Enke und noch einmal Zwingmann, welcher aufgrund einer Kofinas-Verletzung in Durchgang 1 von der Innenverteidigung in den Sturm gerückt war, sorgten für die Entscheidung. Dabei sollte besonders der Freistoß-Hammer von Zwingmann aus gut 25 Metern Erwähnung finden, welcher wie an einem Faden gezogen und für den Torhüter unhaltbar im Netz einschlug.

Frust machte sich nun im Lager der SGler breit und so ließ sich ein Spieler zu einem bösartigen Foul gegen Weidel hinreißen. Der ansonsten wirklich sehr gut und übersichtlich aggierende Schiedsrichter beließ es zum Unverständnis aller nur bei einer gelben Karte. Weidel kam ohne Verletzung davon und konnte zum Glück weiterspielen. In den Schlussminuten ergaben sich noch einmal zwei 100% Chancen, welche jedoch durch die vielbeinige Abwehr der Gäste im letzten Moment geklärt werden konnten. So blieb es dann beim leistungsgerechten 4:0-Heimerfolg der TSVler.

Am nächsten Sonntag geht es nun zum Spitzenspiel gegen den FC Reichenschwand. Bereits im Pokal standen sich beide Mannschaften - wenn auch ersatzgeschwächt - gegenüber. Damals hatte der FC Reichenschwand das bessere Ende auf seiner Seite. Anpfiff ist um 15:00 Uhr auf dem Sportgelände des FC Reichenschwand.

von Christian Knell

Infobox

Kreisklasse 4 - 9.Spieltag
Vollmannschaft - männlich
Datum: 11.10.2015 um 15:00 Uhr
Ort: Sportgelände TSV Lauf

Zuschauer

100

Spiele zwischen diesen Mannschaften

11.11.201814:30Kreisklasse 417. SpieltagTSV Lauf - SG Am Lichtenstein2 : 3Spielbericht
19.08.201815:00Kreisklasse 42. SpieltagSG Am Lichtenstein - TSV Lauf0 : 0Spielbericht
08.04.201815:00Kreisklasse 421. SpieltagTSV Lauf - SG Am Lichtenstein1 : 1Spielbericht
10.09.201715:00Kreisklasse 46. SpieltagSG Am Lichtenstein - TSV Lauf1 : 4Spielbericht
14.05.201715:00Kreisklasse 427. SpieltagSG Am Lichtenstein - TSV Lauf0 : 7Spielbericht
23.10.201615:00Kreisklasse 412. SpieltagTSV Lauf - SG Am Lichtenstein3 : 2Spielbericht
01.05.201615:00Kreisklasse 424. SpieltagSG Am Lichtenstein - TSV Lauf2 : 3Spielbericht
11.10.201515:00Kreisklasse 49. SpieltagTSV Lauf - SG Am Lichtenstein4 : 0Spielbericht
05.08.201518:30Toto-Pokal1. RundeTSV Lauf - SG Am Lichtenstein4 : 0Spielbericht