SpVgg Sittenbachtal - TSV Lauf

Spielpaarung

SpVgg SittenbachtalTSV Lauf
4 : 1 (2 : 1)

Spielbericht

Im zweiten Duell des Jahres 2012 zwischen der SpVgg Sittenbachtal und dem TSV Lauf gelang der SpVgg die Revanche für die Niederlage im Freundschaftsspiel. Der TSV Lauf muss sich nach der dritten Niederlage in den letzten vier Spielen von den, zu Saisonbeginn ausgegebenen, Ambitionen deutlich distanzieren.

Eigentlich wollte man den kleinen Aufwärtstrend, der vergangenes Wochenende in Neunhof gezeigt wurde, fortsetzen und das Ergebnis der Vorbereitung (damals gewann man mit 3:0) bestätigen. Die Vorzeichen standen auch gar nicht schlecht. Hatte man, neben den 11 Akteuren am Platz, mit Schlösser, Franik, Kofinas, Zeidler und Prietz auch eine starke Ersatzbank mitgebracht und war mit hohem Anspruch an sich selbst nach Sittenbach gereist.

Doch nach nur fünf gespielten Minuten waren alle guten Vorsätze über den Haufen geworfen. Einen Eckball der Hausherren kann die TSV-Defensive nur zentral an den Sechzehner abwehren. Von dort kann ein Sittenbachtaler vollkommen unbedrängt per Direktabnahme sehenswert zur frühzeitigen Führung verwandeln. Scheinbar zu viel für die momentan verunsichert wirkende Mannschaft, die kaum ins Spiel kam und gegen die robuste Spielweise nur wenig entgegen zu setzen hatte.

Der Ausgleich nach 12 Minuten fiel nach einer weiten Einwurfflanke von der rechten Seite. Raum setzt sich im Zentrum stark durch und kann den Ball aus dem Gewühl zum 1:1 im Tor unterbringen. Dies schien den Gästen ein wenig Sicherheit zu geben, kamen sie daraufhin doch besser ins Spiel und hatten in Person von Raum und Rushforth zwei exzellente Chancen in Führung zu gehen. Doch wie es im Fußball so häufig ist: Wer vorne die Chancen nicht nutzt bekommt hinten die Gegentore.

Und so fiel der erneute Führungstreffer für die Hausherren in einer Phase in der der TSV deutlich bessere Chancen vorweisen konnte. Eine Unsortiertheit in der Abwehr nutzte der bärenstarke Heim-Stürmer. Mit einer blitzschnellen Drehung um Verteidiger Gradert verschafft er sich den wenigen Platz um gezielt und für Torhüter Beyer unhaltbar in den Winkel zu treffen.

Zwischenzeitlich gab es heftige Aufregung um eine Tätlichkeit des Sittenbachtaler Torhüters an Raum, die vom ansonsten gut leitenden Schiedsrichter nur mit Gelb geahndet wurde und dem Spielverlauf eine deutliche Wendung hätte verleihen können. In den letzten 10 Minuten der Halbzeit passierte wenig und so ging es mit 2:1 in die Kabinen.

Nach der Pause versuchte der TSV zunächst die gegnerischen Angriffe durch eine defensive Grundordnung zu unterbinden, um dann selbst über Konter zum Ausgleich zu kommen. Dieser Plan ging zunächst größtenteils auf, kamen die Hausherren nun kaum noch vors Tor. Das eigene Angriffsspiel fand jedoch selbst nur selten statt. Als man nach 10 gespielten Minuten in Halbzeit 2 nach einem Fehlpass im Spielaufbau das gut zu Ende gespielte 3:1 hin nehmen musste, schien das Spiel entschieden. Nur wenig Aufbäumen auf Seiten des TSV, der momentan schlichtweg nicht gefestigt genug scheint um Rückschläge verkraften zu können.

Die endgültige Entscheidung dann in Minute 67. Nach einem Angriff der Sittenbachtaler über die rechte Seite bekommt der TSV den Ball nicht weg. Das engagierte Nachsetzen der Heimelf wird belohnt und der 4:1-Führungstreffer besiegelt die erneute Niederlage für die Mannen von Trainer Teufel. Ein wenig Spannung kam noch einmal auf, als Schiedsrichter Ziegler in Minute 74 einen Sittenbachtaler Mittelfeldspieler mit der Roten Karte vorzeitig zum Duschen schickt. Ein zu hartes Einsteigen gegen Gürses ging der berechtigten Karte voraus.

In den letzten Minuten versuchte der TSV die Überzahl zu Nutzen um zumindest noch den Anschlusstreffer zu erzielen. Bei besserer Chancenverwertung wäre wohl auch noch ein Treffer im Bereich des Möglichen gewesen, doch auch dieser sollte nicht mehr fallen und so blieb es beim 4:1 Endstand. In der Nachspielzeit kassierte Gürses eine fragwürdige, aber nicht weiter relevante Gelb-Rote Karte vom ansonsten guten Schiedsrichter Ziegler.

Dem TSV Lauf bleibt momentan wohl nur wenig erspart. Bewegte man sich in Halbzeit 1 über weite Strecken auf Augenhöhe und hatte gute Chancen eine Führung zu erspielen, fehlte es in Halbzeit 2 an allen Ecken und Enden. In der Form der zweiten Halbzeit müssen alle zu Saisonbeginn ausgegeben Ziele in Frage gestellt werden. Schafft man es die gute Leistung gegen Neunhof und in der ersten Halbzeit gegen Sittenbachtal nun am Wochenende gegen den SV Henfenfeld zu bestätigen, darf man ein ansehnliches Spiel erwarten, an dessen Ende hoffentlich wieder einmal ein Erfolgserlebnis steht.

von Christian Knell

Infobox

Kreisklasse 4 - 9.Spieltag
Vollmannschaft - männlich
Datum: 03.10.2012 um 15:00 Uhr
Ort: Sportpark Altensittenbach

Zuschauer

145

Torschützen

nicht bekannt
1:0 (5.)
Alexander Raum
1:1 (12.)
V: Michael Gruber
nicht bekannt
2:1 (32.)
nicht bekannt
3:1 (55.)

Spiele zwischen diesen Mannschaften

18.11.201814:30Kreisklasse 418. SpieltagTSV Lauf - SpVgg Sittenbachtal0 : 3Spielbericht
22.08.201818:30Kreisklasse 43. SpieltagSpVgg Sittenbachtal - TSV Lauf0 : 2Spielbericht
09.12.201716:36HKM - Vorrunde1. SpieltagSpVgg Sittenbachtal - TSV Lauf0 : 2Spielbericht
09.04.201715:00Kreisklasse 422. SpieltagTSV Lauf - SpVgg Sittenbachtal1 : 1Spielbericht
17.12.201614:20HKM - Vorrunde1. SpieltagTSV Lauf - SpVgg Sittenbachtal1 : 3Spielbericht
01.11.201614:30Kreisklasse 47. SpieltagSpVgg Sittenbachtal - TSV Lauf0 : 3Spielbericht
03.04.201615:00Kreisklasse 420. SpieltagSpVgg Sittenbachtal - TSV Lauf0 : 2Spielbericht
13.09.201515:00Kreisklasse 45. SpieltagTSV Lauf - SpVgg Sittenbachtal4 : 0Spielbericht
04.08.201316:00Freundschaftsspiel5. SpieltagSpVgg Sittenbachtal - TSV Lauf4 : 2Spielbericht
01.05.201315:00Kreisklasse 426. SpieltagTSV Lauf - SpVgg Sittenbachtal1 : 6Spielbericht
03.10.201215:00Kreisklasse 49. SpieltagSpVgg Sittenbachtal - TSV Lauf4 : 1Spielbericht
15.07.201215:00Freundschaftsspiel1. SpieltagSpVgg Sittenbachtal - TSV Lauf0 : 3Spielbericht
19.04.200915:00Kreisklasse 522. SpieltagSpVgg Sittenbachtal - TSV Lauf6 : 1Spielbericht
28.09.200815:00Kreisklasse 510. SpieltagTSV Lauf - SpVgg Sittenbachtal4 : 4Spielbericht