TSV Lauf - ASV Michelfeld

Spielpaarung

TSV LaufASV Michelfeld
2 : 2 (1 : 1)

Spielbericht

Viel Stückwerk und zwei Freistoßtore: Laufer müssen sich mit Remis begnügen

In einem kampfbetonten, aber fairen Spiel trennte sich der TSV Lauf und der ASV Michelfeld mit 2:2-Unentschieden. In der ersten Halbzeit war die Partie über weite Strecken ausgeglichen. Dennoch ging der Gastgeber nach einer guten halben Stunde durch ein Freistoßtor von Knell mit 1:0 in Führung. Die Führung hielt jedoch nur zwei Minuten. Praktisch im Gegenzug glich Linder zum 1:1 aus. Das Spiel wurde geprägt von viel Stückwerk und wenigen zielstrebigen Aktionen. Generell verschaffte sich der TSV Lauf aber mehr Spielanteile, ohne dies aber in Torgelegenheiten ummünzen zu können.

Die Michelfelder hielten vor allem kämpferisch stark dagegen, was der Teufel-Elf häufig Probleme im Spielaufbau bereitete. Eine klare spielerische Linie war daher auf beiden Seiten nicht zu erkennen – und dies obwohl der TSV Lauf wieder auf nahezu den kompletten Kader der ersten Mannschaft zurückgreifen konnte. In einem 4-2-3-1-System standen Gradert und Schmidt, die lange Zeit abwesend waren, wieder von Beginn an auf dem Feld. Zudem stieß im zweiten Spielabschnitt der ebenfalls über einen längeren Zeitraum unpässliche Schlösser zum Geschehen.

In der zweiten Hälfte hatte der TSV Lauf mehr vom Spiel und erspielte sich einige sehr gute Torgelegenheiten. Die besten vergaben Raum und später Schlösser. Eine frühzeitigere Führung wäre möglich gewesen, dennoch: Nach einem schönen Pass von Burkhardt in die Tiefe nutzte Raum in der 77. Minute eine dieser Chancen und traf zur verdienten 2:1-Führung. Nachdem kurz zuvor Michelfelds Schäffner wegen Lamentierens die Gelb-rote Karte sah, standen die Zeichen gut für einen Laufer Sieg, zumal die Laufer nicht nachließen und sich weitere gute Chancen erspielten. Jedoch trafen die Roten nicht mehr ins Tor, sondern beispielsweise nur noch an die Latte.

Stattdessen waren die Michelfelder unverhofft nochmals zur Stelle, die im zweiten Abschnitt kaum mehr etwas zu bieten hatten. In der 85. Minute wurde den Gästen eine Freistoß 22 Meter vor dem Tor zugesprochen, den Beyer direkt zum 2:2-Endstand verwandelte. Mit einer clevereren Vorgehensweise und etwas mehr Glück im Abschluss wäre der eingeplante Dreier kein Problem gewesen, so hadern die roten Teufel aktuell weiterhin mit sich und den erbrachten Leistungen. Denn das Ziel oben mitzuspielen ist nicht erst durch das 2:2 gegen Michelfeld wieder etwas weiter in die Ferne gerückt. Nach dem Remis rangiert der TSV Lauf auf dem sechsten Tabellenplatz. Abgerutscht ist man deshalb, weil Eckenhaid in Heuchling mit 3:0 gewinnen konnte.

von Julian Wagner

Infobox

Kreisklasse 4 - 14.Spieltag
Vollmannschaft - männlich
Datum: 06.11.2011 um 14:30 Uhr
Ort: Sportgelände TSV Lauf

Zuschauer

50

Torschützen

Christian Knell
1:0 (29.)
nicht bekannt
1:1 (31.)
Alexander Raum
2:1 (77.)
nicht bekannt
2:2 (85.)

Spiele zwischen diesen Mannschaften

19.02.201619:00Freundschaftsspiel5. SpieltagASV Michelfeld - TSV Lauf2 : 4Spielbericht
03.06.201215:00Kreisklasse 429. SpieltagASV Michelfeld - TSV Lauf4 : 4Spielbericht
06.11.201114:30Kreisklasse 414. SpieltagTSV Lauf - ASV Michelfeld2 : 2Spielbericht
21.11.201014:30Kreisklasse 417. SpieltagTSV Lauf - ASV Michelfeld0 : 0Spielbericht
14.09.201017:45Kreisklasse 42. SpieltagASV Michelfeld - TSV Lauf2 : 1Spielbericht
02.05.201015:00Kreisklasse 426. SpieltagASV Michelfeld - TSV Lauf0 : 1Spielbericht
18.10.200915:00Kreisklasse 411. SpieltagTSV Lauf - ASV Michelfeld3 : 3Spielbericht