FC Eschenau III - TSV Lauf II

Spielpaarung

FC Eschenau IIITSV Lauf II
2 : 0 (1 : 0)

Spielbericht

TSV Lauf II muss erste Saisonniederlage hinnehmen

In einem mageren B-Klassenspiel musste sich der TSV Lauf II nach elf Partien das erste Mal dem FC Eschenau III geschlagen geben. Nach 90 gespielten Minuten feierten, die im Mittelfeld positionierten Eschenauer, ihren insgesamt sechsten Sieg der Saison.

Bereits am Samstag musste die Truppe von Trainer Volkmann nach Eschenau reisen, um ihr Spiel gegen die dritte Mannschaft des FC zu bestreiten. Dort wartete eine kampfstarke Truppe, die dem TSV Lauf II das erste Mal dieser Saison den Zahn ziehen sollte.

Die Partie begann in den ersten Minuten verhalten. Beide Mannschaften tasteten sich ab und versuchten auf dem schmierigen Geläuf ins Spiel zu kommen. Es dauerte einige Minuten bis die Kombinationen sicherer wurden und die ersten Situationen kreiert werden konnten. Auf beiden Seiten sollten diese aber keine Gefahr darstellen und auch nichts Zählbares einbringen. So brauchten beide Mannschaften Standards um wirkliche Gefahr auszustrahlen. Dabei machte Lauf einen gefährlicheren Eindruck und hätte in Person von Pichler in Führung gehen können. Jedoch entschied der souverän agierende Schiedsrichter Schwalb folgerichtig auf Stürmerfoul. Pichler behinderte bevor er den Ball spielen konnte Torwart Kornetzky. Auf der anderen Seite machten es die Hausherren besser und gingen in Person von Michl in der 33. Minute in Führung. Die Laufer Abwehrreihe ließ sich bei einem Einwurf überrumpeln, sodass Michl aus elf Metern an seinem Gegenspieler vorbei den Ball in das Tor schießen konnte.

Der TSV zeigte sich von dem Rückstand keineswegs geschockt, sondern versuchte mit Hilfe guter Kombinationen Torchancen zu kreieren. In dieser Phase erzielte Schießl ein Tor, wurde jedoch von Schiedsrichter Schwalb zurückgepfiffen, da der Torwart abermals behindert worden sein soll. In dieser Situation hatte der TSV Pech, da die Situation auch anders hätte gewertet werden können. Bis zur Halbzeit passierte somit nicht mehr viel, wodurch Schiedsrichter Schwalb die Partie beide Mannschaften zum Pausentee bat.

In Halbzeit zwei konnte der TSV Lauf seinen Druck erhöhen, denn bereits nach 50 gespielten Minuten musste Bajraktari, der in Halbzeit eins schon verwarnt wurde, nach einer Schwalbe mit Gelb-Rot vom Platz. Die Gastgeber rückten nun in die eigene Hälfte und verteidigten mit Mann und Maus die hauchdünne Führung. Dies gelang recht gut, da der TSV sich nur eine Hand voll guter Chancen zu erspielen. Die Möglichkeiten die sich daraus ergaben wurden jedoch leichtfertig vergeben oder fanden ihr Ende in der vielbeinigen Abwehr oder dem gut aufgelegten Torwart Kornetzky. Die wohl besten Torchancen in dieser Drangphase hatten Burkhardt und Franik.

Eine Viertelstunde vor Schluss setzte es jedoch einen weiteren Rückschlag für den TSV. Die Räume, die sich aus dem hohen Pressing und Überzahlspiel ergaben nutzten die Gastgeber zu kontern. Diese wurden von der Laufer Abwehrreihe jedoch gut abgelaufen. In Minute 75. wurde ein Befreiungsschlag zur Slapstick Nummer des Tages. Dabei machte Torwart Brenndörfer in Zusammenspiel mit Pichler keinen guten Eindruck und luden die Gastgeber, in Person von Pilatus, ein auf 2:0 zu erhöhen. Von diesem Rückschlag konnte sich der TSV nicht mehr erholen und verlor folgerichtig mit 2:0. Nennenswert bleiben einzig die Chancen die der TSV hatte, doch auch Leniger, Dinkel oder Schießl vergaben ihre Möglichkeiten.

Alles in allem hatte der TSV einen gebrauchten Tag erwischt und musste die erste Saisonniederlage hinnehmen. Über die gesamte Spielzeit des heutigen Tages hinweg agierten die Gastgeber glücklicher und hatten am Ende Fortuna auch auf Ihrer Seite, wodurch Sie verdient ihren sechsten Saisonsieg einfahren konnten. Der TSV sollte diesen Tag besser schnell vergessen und die Konzentration auf den nächsten Gegner den TSV Röthenbach II legen. Gespielt wird um 12:30 Uhr auf dem heimischen Sportgelände in der Röthenbacher Straße.

von Ralph Brenndörfer

Infobox

B-Klasse 5 - 13.Spieltag
Vollmannschaft - männlich
Datum: 25.10.2014 um 13:15 Uhr
Ort: Sportgelände FC Eschenau

Zuschauer

35

Torschützen

nicht bekannt
1:0 (33.)
nicht bekannt
2:0 (74.)

Spiele zwischen diesen Mannschaften

31.05.201513:00B-Klasse 528. SpieltagTSV Lauf II - FC Eschenau III4 : 1Spielbericht
25.10.201413:15B-Klasse 513. SpieltagFC Eschenau III - TSV Lauf II2 : 0Spielbericht
11.05.201313:00B-Klasse 628. SpieltagFC Eschenau III - TSV Lauf II2 : 3Spielbericht
14.10.201213:00B-Klasse 611. SpieltagTSV Lauf II - FC Eschenau III1 : 6Spielbericht