TSV Lauf - SK Heuchling

Spielpaarung

TSV LaufSK Heuchling
6 : 2 (4 : 1)

Spielbericht

Roten Teufel gewinnen auch Rückspiel mit 6:2

Nach zuletzt zwei sieglosen Spielen stand man im Derby gegen den SK Heuchling (Tabellenplatz 14) weiterhin unter Druck und wollte sich im 6-Punkte-Spiel gegen den auf einem Abstiegsplatz befindlichen Lokalrivalen wieder von der Abstiegszone absetzen. Am Ende gelang dieses Unterfangen eindrucksvoll mit einem auch in der Höhe verdienten 6:2-Erfolg.

Der TSV musste in diesem wichtigen Spiel auf die weiterhin verletzten Hörburger, Meisinger und Kellner verzichten, sowie auf den beruflich verhinderten S.Bickel. Dafür konnte Alberghina, nach seiner letztwöchigen Premiere in der 2.Mannschaft, seinen ersten Kurzzeiteinsatz in der 1.Mannschaft feiern. Seine einzige Torchance vergab der Spanier allerdings und verpasste es sich so direkt in die Torschützenliste einzutragen.

Im gewohnten 4-4-2 System erwischten die Hausherren den deutlich besseren Start. Die ersten Zweikämpfe wurden allesamt gewonnen und die ersten Pässe kamen durchweg zum Mann. So ging man bereits nach 6 gespielten Minuten durch Gashi nach Zuspiel von Weidel in Führung. Kurz darauf erhöhte Kofinas per direktem Freistoß zum 2:0 (12. Minute). Ein perfekter Start für die Gastgeber. Als sich dann sogar der ansonsten Tor-satte Weidel nach 25 Minuten zur 3:0-Führung in die Torschützenliste eintragen durfte, staunten die gut 150 Zuschauer nicht schlecht.

Das erste Lebenszeichen der Heuchlinger erfolgte dann durch Kraus. Sein Freistoß aus 20 Metern klatscht an die Oberkante der Latte. Dies schien die Laufer wieder aus der kurzzeitig aufkommenden Lethargie gerissen zu haben, denn nach 35 Minuten erhöhte abermals Gashi nach einem schönen Solo zum 4:0. Der einzige Wermutstropfen der 1.Halbzeit ereignete sich jedoch nur kurz nach dem Ausbau der Führung. Einen Abwehrfehler nutzen die Gäste eiskalt zum 4:1-Pausenstand aus.

Nach dem Seitenwechsel schienen sich die Gäste ihrer Sache zu sicher zu sein und verloren für 10 Minuten komplett den Faden. Und so kamen die Gäste nach nur zwei gespielten Minuten auf 2 Tore heran. Abermals Callian nutzte einen Fehler von Torhüter Beyer zum 4:2 aus. Trainer Kupfer reagierte in dieser Phase und stellte personell um, wodurch sich das Spiel der Laufer wieder beruhigte und die Dominanz der 1.Halbzeit wieder hergestellt wurde.

Die alte 3-Tore-Führung erzielte dann abermals Gashi. Nach einem Freistoß schaltet dieser im Gewühl am schnellsten und jagt den Ball unhaltbar aus kurzer Entfernung unter die Latte. Aber auch Halbzeit 2 sollte für die Laufer noch ein Negativereignis bereit halten. Ohne Fremdeinwirkung eines Gegenspielers verdrehte Gradert sich das Knie und musste unter der Mithilfe von mehreren Betreuern und Zuschauern vom Platz getragen werden. Eine genaue Diagnose liegt uns bislang leider noch nicht vor.

Den Schlusspunkt einer unterhaltsamen Partie setzte dann Franik. Einen Freistoß von Kapitän Burkhardt in den Rücken der Abwehr kontrolliert dieser perfekt und bleibt im Eins-gegen-Eins cool. Der 6:2-Endstand in der 93. Minute. Kurz darauf pfiff der gute Schiedsrichter Rösch, der die in Halbzeit 2 aufkommende Unruhe weitestgehend problemlos in den Griff bekam, die Partie ab.

Für den SK Heuchling wird es durch die Niederlage immer dunkler im Tabellenkeller. Durch den Sieg der Weigendorfer rutscht man nun sogar auf den vorletzten Tabellenplatz zurück. Der TSV Lauf hingegen kann seinen kurzzeitig unterbrochenen Aufwärtstrend fortsetzen und hat sich ein 7-Punkte-Polster auf den ersten Abstiegsrang erarbeitet. In der Tabelle schob man sich am SV Altensittenbach auf den 10.Tabellenplatz vorbei. Die derzeit gute Verfassung - Rang 4 in der Rückrundentabelle - wird am kommenden Wochenende wieder von Nöten sein. Dann steht das Auswärtsspiel beim SV Osternohe (7.Platz) auf dem Plan. Anpfiff ist um 15:00 Uhr. Zuvor spielt die 2.Mannschaft ebenfalls in Osternohe. Anpfiff dieses Spiels ist um 13:00 Uhr.

von Christian Knell

Infobox

Kreisklasse 4 - 22.Spieltag
Vollmannschaft - männlich
Datum: 12.04.2015 um 15:00 Uhr
Ort: Sportgelände TSV Lauf

Zuschauer

150

Torschützen

Nazif Gashi
1:0 (6.)
V: Damian Weidel
Paskalis Kofinas
2:0 (12.)
Damian Weidel
3:0 (25.)
Nazif Gashi
4:0 (35.)
V: Paskalis Kofinas
nicht bekannt
4:1 (36.)
nicht bekannt
4:2 (46.)
Nazif Gashi
5:2 (61.)
V: Paskalis Kofinas
Dennis Franik
6:2 (90.+3)
V: Andreas Burkhardt

Spiele zwischen diesen Mannschaften

07.04.201915:00Kreisklasse 422. SpieltagTSV Lauf - SK Heuchling- : -Spielbericht
09.09.201815:00Kreisklasse 47. SpieltagSK Heuchling - TSV Lauf2 : 1Spielbericht
21.07.201818:30Freundschaftsspiel2. SpieltagSK Heuchling - TSV Lauf1 : 0Spielbericht
01.05.201816:00Kreisklasse 417. SpieltagTSV Lauf - SK Heuchling0 : 3Spielbericht
13.08.201715:00Kreisklasse 42. SpieltagSK Heuchling - TSV Lauf1 : 3Spielbericht
19.03.201715:00Kreisklasse 419. SpieltagSK Heuchling - TSV Lauf1 : 1Spielbericht
05.03.201715:00Kreisklasse 44. SpieltagTSV Lauf - SK Heuchling0 : 2Spielbericht
24.04.201615:00Kreisklasse 423. SpieltagTSV Lauf - SK Heuchling0 : 1Spielbericht
03.10.201516:30Kreisklasse 48. SpieltagSK Heuchling - TSV Lauf1 : 6Spielbericht
12.04.201515:00Kreisklasse 422. SpieltagTSV Lauf - SK Heuchling6 : 2Spielbericht
21.09.201415:00Kreisklasse 47. SpieltagSK Heuchling - TSV Lauf2 : 6Spielbericht
15.04.201215:00Kreisklasse 422. SpieltagSK Heuchling - TSV Lauf1 : 2Spielbericht
18.09.201115:00Kreisklasse 47. SpieltagTSV Lauf - SK Heuchling1 : 0Spielbericht
26.07.201015:00Freundschaftsspiel2. SpieltagTSV Lauf - SK Heuchling2 : 2Spielbericht
06.07.200815:00Freundschaftsspiel1. SpieltagTSV Lauf - SK Heuchling4 : 2Spielbericht
11.03.200715:00A-Klasse 522. SpieltagTSV Lauf - SK Heuchling0 : 4Spielbericht
27.08.200615:00A-Klasse 55. SpieltagSK Heuchling - TSV Lauf1 : 1Spielbericht
17.04.200615:00Kreisklasse 120. SpieltagTSV Lauf - SK Heuchling1 : 2Spielbericht
28.08.200517:00Kreisklasse 15. SpieltagSK Heuchling - TSV Lauf2 : 2Spielbericht