SV Henfenfeld - TSV Lauf

Spielpaarung

SV HenfenfeldTSV Lauf
2 : 0 (0 : 0)

Spielbericht

Roten Teufel weiterhin sieglos in 2014/2015

Eine weitere bittere Niederlage musste unsere 1.Mannschaft am vergangenen Sonntag im Auswärtsspiel gegen den SV Henfenfeld einstecken. Hielt man über 90 Minuten gut dagegen und konnte sich zahlreiche Chancen erspielen, musste man sich letztendlich geschlagen geben.

Nach der verdienten Niederlage am vergangenen Wochenende gegen den FC Reichenschwand stand an diesem Wochenende das Auswärtsspiel beim SV Henfenfeld auf dem Programm. Diese konnten bis dato 7 Punkte aus 4 Spielen holen und waren auch dank des Heimvorteils Favorit. Beim TSV Lauf konnte wieder auf die Dienste der zuletzt abwesenden M.Gruber, Knell und Holzmann gebaut werden. Dafür musste man im Vergleich zur Vorwoche Weidel, Unger, Wüst, Gashi und T.Volkmann ersetzen. Coach Kupfer war somit abermals zu einem Umbau seiner Truppe gezwungen.

So kamen mit Mete Öztürk und Zwingmann zwei A-Jugendspieler zu ihrem Debüt in der 1.Mannschaft. Auch der eigentlich Inaktive Gürses kam zum Einsatz. Dementsprechend defensiv begann die Kupfer-Elf im gewohnten 4-4-2 System mit Beyer im Tor, Knell, M.Gruber, Holzmann und J.Daut in der Viererkette, Kapitän Burkhardt, Zwingmann, Rushforth und Kofinas im Mittelfeld, sowie M.Bickel und Gürses. Auf der Bank saßen zunächst Gradert, Mete Öztürk und Campos.

Der SVH konnte so einen deutlich höheren Ballbesitz-Anteil für sich verzeichnen, wusste damit jedoch nur wenig anzufangen. Auch die Ausfälle dreier Leistungsträger auf Henfenfelder-Seite schienen hierfür verantwortlich. Das probate Mittel der Henfenfelder waren in dieser Phase Diagonalbälle aus dem Halbfeld, welche jedoch entweder nicht an den Mann kamen oder von der Viererkette der Laufer abgefangen wurden. Beide Mannschaften neutralisierten sich und so blieb es in Halbzeit 1 relativ ereignislos. Dir größte Chance ergab sich Gürses der einen zu kurz geratenen Rückpass aufnimmt und gegen den herauseilenden Torhüter sofort abschließt. Sein Schuss geht jedoch nur knapp am Gehäuse vorbei. Torlos ging es damit in die Halbzeitpause.

Kurz nach Wiederanpfiff der größte Aufreger der Partie. Ein Henfenfelder Spieler wehrt den Schuss von Rushforth im Sechzehnmeterraum mit der Hand ab. Der fällige Pfiff und Elfmeter blieb den Laufern jedoch verwehrt. Nur wenige Zeigerumdrehungen später hatte dann aber M.Bickel die große Chance zur Führung. Seinen Kopfball aus 7 Metern parierte der gegnerische Torhüter allerdings großartig.

In Minute 73 dann der Nackenschlag für die Gäste: Der spielstarke Zehner, der speziell in Halbzeit 2 das Spiel der Heimelf immer weiter an sich zog, kommt nach einer Kombination im Strafraum zum Abschluss und trifft mit Hilfe des Innenpfostens zum umjubelten 1:0 für die Gastgeber. Vorausgegangen war eine mangelhafte Staffelung, die den Zwischenlinienraum zwischen Abwehr und Mittelfeld entblößte. Diesen Raum bespielte der SVH nun clever und kam so in Minute 80 fast zum 2:0. Der satte Rechtschuss, abermals von der Nummer 10, streifte knapp am Pfosten vorbei - Torhüter Beyer wäre hier chancenlos gewesen.

Der TSV versuchte zwar noch einmal nach vorne zu kommen und hatte in Person von Rushforth auch noch einmal die Gelegenheit auf Ausgleich zu stellen, musste aber kurz vor Abpfiff die Entscheidung hinnehmen. Nach einem Eckball auf den zweiten Pfosten wird der Ball in den Rückraum gespielt und von dort per satten Vollspannschuss in den Winkel gejagt. Keine Zeigerumdrehung später pfiff Schiedsrichter Ferstl, der speziell nach dem 1:0 die aufkeimende Härte der Henfenfelder nicht bestraffte ansonsten aber eine gute Partie ablieferte, die Begegnung ab.

Am nächsten Sonntag steht das Heimspiel gegen den derzeitigen Tabellendritten Türkisch Röthenbach auf dem Plan. Die Roten Teufel sind langsam unter Zugzwang sich für ihre phasenweise guten Leistungen endlich zu belohnen. Anpfiff ist um 15:00 Uhr auf dem heimischen Sportgelände.

von Christian Knell

Infobox

Kreisklasse 4 - 5.Spieltag
Vollmannschaft - männlich
Datum: 07.09.2014 um 15:00 Uhr
Ort: Sportgelände SV Henfenfeld

Zuschauer

75

Torschützen

nicht bekannt
1:0 (73.)
nicht bekannt
2:0 (90.)

Spiele zwischen diesen Mannschaften

31.03.201915:00Kreisklasse 421. SpieltagSV Henfenfeld - TSV Lauf4 : 0Spielbericht
01.11.201814:30Kreisklasse 46. SpieltagTSV Lauf - SV Henfenfeld0 : 2Spielbericht
15.04.201815:00Kreisklasse 422. SpieltagSV Henfenfeld - TSV Lauf2 : 0Spielbericht
17.09.201715:00Kreisklasse 47. SpieltagTSV Lauf - SV Henfenfeld2 : 2Spielbericht
21.05.201715:00Kreisklasse 428. SpieltagTSV Lauf - SV Henfenfeld2 : 3Spielbericht
30.10.201615:00Kreisklasse 413. SpieltagSV Henfenfeld - TSV Lauf2 : 0Spielbericht
05.06.201615:00Kreisklasse 429. SpieltagSV Henfenfeld - TSV Lauf5 : 3Spielbericht
15.11.201515:00Kreisklasse 414. SpieltagTSV Lauf - SV Henfenfeld1 : 1Spielbericht
22.03.201515:00Kreisklasse 420. SpieltagTSV Lauf - SV Henfenfeld2 : 0Spielbericht
07.09.201415:00Kreisklasse 45. SpieltagSV Henfenfeld - TSV Lauf2 : 0Spielbericht
24.11.201314:30Kreisklasse 417. SpieltagSV Henfenfeld - TSV Lauf2 : 3Spielbericht
18.08.201315:00Kreisklasse 42. SpieltagTSV Lauf - SV Henfenfeld1 : 0Spielbericht
05.05.201315:00Kreisklasse 427. SpieltagTSV Lauf - SV Henfenfeld2 : 1Spielbericht
07.10.201215:00Kreisklasse 410. SpieltagSV Henfenfeld - TSV Lauf3 : 1Spielbericht
23.04.200918:30Kreisklasse 523. SpieltagTSV Lauf - SV Henfenfeld1 : 1Spielbericht
24.08.200815:00Kreisklasse 55. SpieltagSV Henfenfeld - TSV Lauf1 : 0Spielbericht