FC Hersbruck E2 - TSV Lauf E2

Spielpaarung

FC Hersbruck E2TSV Lauf E2
2 : 12 (0 : 6)

Spielbericht

Kantersieg zum Saisonabschluss

Am letzten Spieltag konnten die „Roten Teufel“ ihr Gastspiel beim 1.FC Hersbruck überaus erfolgreich gestalten und schossen die Gastgeber mit 12:2 ab.

Da sich mit Peschke noch ein Spieler im Lazarett befindet konnte der Kader mit den E1-Kräften Ajeti und Niederle (jeweils 2.Saisoneinsatz) aufgestockt werden, die zu Beginn beide auf der Auswechselbank Platz nahmen. Die Startaufstellung im 2-3-1 sah wie folgt aus: Andreadis, Pelka, Buchbinder, Gebauer, Misini, Richter, Canovic.

Von Anfang an versuchten die Laufer den Gegner früh zu attackieren und konnten schon in Minute zwei Kapital aus diesem Vorhaben schlagen, als Gebauer, heute wieder für Halbzeit eins auf als Feldspieler aktiv, Richter freispielte, der im 1 gegen 1 die Oberhand behielt und zur Führung traf. Da der TSV weiter mit forschem Gegenpressing arbeitete und den Gastgeber zu Fehlern im Aufbau zwang, erspielten sich die Gäste Chance um Chance und konnten ihre Führung in der 10.Minute, wiederum durch Richter, nach Vorarbeit Canovic, auf 2:0 ausbauen.

Eben jener Canovic konnte in Minute 15 & 19 zwei Tore erzielen, womit es nun schon 0:4 aus Hersbrucker-Sicht stand. Mit dem Spielstand von 6:0 sollte es an diesem Tag letzten Endes in die Pause gehen, da Niederle in der 20. und erneut Canovic in der 23.Minute, der damit innerhalb von 8 Minuten einen Hattrick erzielen konnte, für ihre Farben trafen.

Wie gewohnt unkonzentriert kam der TSV aus der Kabine und musste nur eine Minute nach Wiederbeginn den Gegentreffer hinnehmen. Weiter ging der Torreigen in der 28.Minute, bei dem auch Richter sein drittes Tor erzielen konnte und die Führung auf gewohnte 6 Tore Vorsprung erhöhte.

In der 36.Minute musste der Schlussmann der Gäste erneut einen Gegentreffer zu 7:2 hinnehmen, der jedoch zwei Minuten später durch Misini erneut egalisiert werden konnte. In der Endphase des Spiels legten die Teufel nochmal den Turbo ein und erzielten innerhalb der letzten 11 Minuten noch vier Tore. In der 39. durfte Canovic sein viertes Tor bejubeln, worauf hin Andreadis, drei Minuten später sein erstes Tor draufsetzte und das Ergebnis auf 10:2 stellte. Der beiden letzen Tore dieser Saison nahmen sich dann die Aushilfsspieler, in Form von Ajeti (46.) und Niederle (48.), an und schossen den Endstand von 12:2 für die Farben Rot-Weiß heraus.

Mit diesem Sieg konnte natürlich die 3.Position im Endklassement gesichert werden und man hat es damit auch geschafft, so wie es sich Unger/Meisinger bei deren Start erhofft hatten, die Hinrunde mit einer besseren Rückrunde zu toppen. Letztlich zeigt sich dies auch im verbesserten Zusammenspiel der Mannschaft und es muss einem damit nicht bange um die fußballerische Zukunft der nächstjährigen D2-Jugend werden.

von Thomas Meisinger

Infobox

Kreisgruppe 4 - 10.Spieltag
E-Jugend - gemischt
Datum: 30.05.2014 um 17:30 Uhr
Ort: Sportgelände FC Hersbruck

Zuschauer

nicht bekannt

Schiedsrichter

nicht bekannt

Torschützen

Andre Richter
0:1 (2.)
V: Dennis Gebauer
Andre Richter
0:2 (10.)
V: Daris Canovic
Daris Canovic
0:3 (15.)
Daris Canovic
0:4 (19.)
Jonas Niederle
0:5 (20.)
Daris Canovic
0:6 (23.)
nicht bekannt
1:6 (26.)
Andre Richter
1:7 (28.)
nicht bekannt
2:7 (36.)
Mentor Misini
2:8 (38.)
Daris Canovic
2:9 (39.)
Nikolaos Andreadis
2:10 (42.)
Valon Ajeti
2:11 (46.)
Jonas Niederle
2:12 (48.)

Spiele zwischen diesen Mannschaften

30.05.201417:30Kreisgruppe 410. SpieltagFC Hersbruck E2 - TSV Lauf E22 : 12Spielbericht
26.04.201410:00Kreisgruppe 45. SpieltagTSV Lauf E2 - FC Hersbruck E26 : 2Spielbericht
15.06.201217:00Kreisgruppe 29. SpieltagTSV Lauf E2 - FC Hersbruck E23 : 4Spielbericht
21.04.201210:00Kreisgruppe 24. SpieltagFC Hersbruck E2 - TSV Lauf E29 : 2Spielbericht