TSV Lauf D1 - SpVgg Hüttenbach D1

Spielpaarung

TSV Lauf D1SpVgg Hüttenbach D1
10 : 0 (4 : 0)

Spielbericht

Ungefährdeter Sieg zum Saisonauftakt

Die D-Jugend des TSV Lauf feiert mit dem 10:0 Kantersieg über die SpVgg Hüttenbach einen gelungenen Saisonauftakt und setzt sich somit vorübergehend an die Spitze der Tabelle. Während den gesamten 60 Minuten der Auftaktsbegegnung lieferten die Roten Teufel eine solide, aber dennoch ausbaufähige Leistung ab und konnte somit den ersten Saisonsieg einfahren, welcher aufgrund der Schwäche der Gäste aus Hüttenbach zu keinem Zeitpunkt in Gefahr war.

Von Beginn an setzten die Gastgeber die Gäste aus Hüttenbach in der eigenen Hälfte fest, sodass die eigene Viererkette um Harenz, Frenzel, Reinhardt und Elbers defensiv kaum geprüft wurde und sich somit am eigenen Offensivspiel vermehrt beteiligen konnten. In jenem sollten Neuzugang Tadic, Yalcin und Barbante die nötigen Akzente setzen um somit die Weichen frühzeitig auf Sieg zu stellen. Als Bindeglied zwischen Viererkette und Offensive agierte Pesavento, der als Schaltzentrale das Spiel nach vorne einleiten sollte.

Bereits nach wenigen Spielminuten stellte sich heraus, dass der heutige Gegner zu diesem Zeitpunkt nicht in der Lage war, den TSV ernsthaft zu gefährden. Immer wieder kamen die Platzherren gefährlich vor das Tor der Gäste, scheiterten in den Anfangsminuten allerdings immer wieder am eigenen Unvermögen und am Keeper aus Hüttenbach. Nach 10 Minuten sollte der Knoten dann allerdings platzen. Bezeichnenderweise musste hierfür ein Strafstoß herhalten. Nach Foulspiel an Barbante verwandelte Yalcin den fälligen Elfmeter sicher zum 1:0 Führungstreffer.

Auch wenn in der Folgezeit der TSV weiterhin Chancen liegen ließ, konnte bis zum Halbzeitpfiff das Ergebnis auf 4:0 geschraubt werden. Neben Yalcin konnten sich nun auch Pesavento (14., 24.) und Barbante (20.) in die Torschützenliste eintragen. Bis auf eine Unaufmerksamkeit vor Ende der ersten Halbzeit ließen die Roten Teufel keinerlei Torchancen zu, jene Chance auf den Anschlusstreffer parierte Torwart Moschik glänzend.

In der zweiten Hälfte spielten die Hausherren weiter Einbahnstraßenfußball auf das Tor der Gäste, sodass bereits kurz nach Wiederanpfiff erneut Barbante und Pesavento die Führung ausbauen konnten. Für den Endstand sorgten in den letzten 15 Minuten der aufgerückte Frenzel, nach erneutem Elfmeterpfiff Barbante, Tadic und kurz vor Schluss per Distanzschuss abermals Yalcin.

Trotz des ordentlichen Saisonauftakts muss bei der Bewertung der eigenen Leistung bedacht werden, dass die SpVgg den TSV defensiv quasi nicht gefordert hat. Vor allem im Defensivspiel und im Abschluss müssen sich die Roten Teufel in den nächsten Wochen noch deutlich steigern, um den hohen eigenen Ansprüchen vollkommen gerecht zu werden. Für den Anfang konnten die Trainer allerdings mit der gezeigten Leistung zufrieden sein.

von Daniel Volkmann

Infobox

Kreisgruppe 5 - 1.Spieltag
D-Jugend - gemischt
Datum: 13.09.2013 um 17:00 Uhr
Ort: Sportgelände TSV Lauf

Zuschauer

30

Torschützen

Batikan Yalcin
1:0 (10.) - Elfmeter
V: Tom Barbante
Nil Pesavento
2:0 (14.)
Tom Barbante
3:0 (20.)
Nil Pesavento
4:0 (24.)
Tom Barbante
5:0 (32.)
Nil Pesavento
6:0 (35.)
Marc Frenzel
7:0 (45.)
Tom Barbante
8:0 (48.) - Elfmeter
V: Nil Pesavento
Bojan Tadic
9:0 (55.)
Batikan Yalcin
10:0 (58.)

Spiele zwischen diesen Mannschaften

13.09.201317:00Kreisgruppe 51. SpieltagTSV Lauf D1 - SpVgg Hüttenbach D110 : 0Spielbericht
18.05.201315:00Kreisgruppe 418. SpieltagTSV Lauf D1 - SpVgg Hüttenbach D110 : 1Spielbericht
15.05.201319:00Kreisgruppe 47. SpieltagSpVgg Hüttenbach D1 - TSV Lauf D10 : 6Spielbericht
05.07.200118:00Sparkassenpokal2. RundeTSV Lauf D1 - SpVgg Hüttenbach D11 : 1Spielbericht