TSV Lauf D1 - JFG Schnaittachtal D1

Spielpaarung

TSV Lauf D1JFG Schnaittachtal D1
0 : 1 (0 : 1)

Spielbericht

Die aus den Jahrgängen 2002 & 2001 neu zusammengesetzte D–Jugend startete in die Saison 2013 mit einem „Doppelschlag“ gegen die JFG Schnaittachtal.

Da aufgrund der Urlaubszeit und einiger Verletzungssorgen nur knapp 50% des Kaders zur Verfügung stand, musste der TSV in beiden Spielen mit annähernd derselben Besetzung antreten, was eine Verlegung der Partie gegen die Kreisligatruppe der JFG auf Montag zur Folge hatte. Die Roten Teufel gingen mit der klaren Vorgabe in die Partien sich über die neu eingeführte Viererkette um einen geordneten Spielaufbau zu bemühen und weitestgehend auf lange Bälle zu verzichten. Obwohl die Mannschaft des TSV noch nahegehend keine vollwertige Trainingseinheit absolviert hatte, nahm sie die Vorgaben der Trainer vollkommen an und versuchte diese bestmöglichst umzusetzen, was im Großen und Ganzen bereits erstaunlich gut klappen sollte.

So sollte der TSV zu Beginn des Spiels gegen die zweite Mannschaft der JFG besonders über die Außenverteidiger Harenz und Reinhardt immer wieder zu gefährlichen Vorstößen kommen, welche allerdings aufgrund von Ungenauigkeiten im Abschluss nur selten zu Großchancen führten. Gegen Ende der ersten Halbzeit verloren die Gastgeber dann allerdings ermüdungsbedingt die Ordnung, was den Führungstreffer der JFG über deren rechte Seite zur Folge hatte. Im zweiten Spielabschnitt sahen die Zuschauer ein ausgeglichenes Spiel und konnten sich somit über mehrere Torchancen auf beiden Seiten, inklusive zweier verschossener Elfmeter (TSV-Keeper Moschik parierte den Schuss der Gäste, Göbel scheiterte für den TSV an dem Innenpfosten), freuen. Den verdienten Ausgleich erzielten die Gastgeber eine Minute vor dem Schlusspfiff durch Özaydin, der einen Querpass von Enhuber im Nachschuss zum 1:1 Endstand verwertete.

Für das Spiel gegen den Kreisligisten am Montag, konnte der TSV zusätzlich auf Neuzugang Tadic zurückgreifen, der urlaubsbedingt am Freitag noch nicht zu seinem Debüt für den TSV kam. Des Weiteren versuchte Pesavento nach auskuriertem Zehenbruch wieder auf dem Platz fußzufassen und stand dem TSV eine Halbzeit lang zur Verfügung. Die JFG versuchte den TSV von Beginn an im Spielaufbau zu stören und stellte die Viererkette bereits am eigenen Strafraum zu. Dies bereitete der Heim“elf“ zunächst etwas Probleme, vor allem in der zweiten Halbzeit konnte man sich allerdings auf das Pressing der Gäste gut einstellen und kam immer wieder gefährlich vor das gegnerische Tor.

Diese Taktik der Gäste sollte die Partie allerdings in der ersten Hälfte entscheiden. In der 22. Minute übersieht der junge Innenverteidiger Göbel (eigentlich in der E-Jugend aktiv) den gegnerischen Stürmer im Spielaufbau und spielt diesen den Ball 20 Meter vor dem eigenen Tor in den Fuß. Alle Rettungsversuche zum Trotz versenkte dieser die Kugel eiskalt im linken unteren Eck und ließ Torwart Shabaz somit keine Chance; ein vermeidbarer allerdings zum jetzigen Zeitpunkt zu verkraftender Treffer, mit hoffentlich großem Lerneffekt. Somit ging der Kreisligisit aus dem Schnaittachtal als Sieger vom Platz, der TSV zeigte allerdings vor allem in der zweiten Hälfte, dass er in der Lage ist gegen vermeidlich stärkere Gegner mitzuhalten und rufte eine sehr ansprechende Leistung ab. Einzig allein die Chancenverwertung bleibt so bemängeln; so scheiterten sowohl Tadic, Pesavento als auch Özaydin und Fano aus aussichtsreicher Position am gegnerischen Torhüter bzw. am Querbalken des Gästegehäuses.

von Daniel Volkmann

Infobox

Freundschaftsspiel - 2.Spieltag
D-Jugend - gemischt
Datum: 19.08.2013 um 18:30 Uhr
Ort: Sportgelände TSV Lauf

Zuschauer

30

Torschützen

nicht bekannt
0:1 (22.)

Spiele zwischen diesen Mannschaften

19.08.201318:30Freundschaftsspiel2. SpieltagTSV Lauf D1 - JFG Schnaittachtal D10 : 1Spielbericht
27.04.201218:00Kreisklasse 315. SpieltagJFG Schnaittachtal D1 - TSV Lauf D13 : 1Spielbericht
15.10.201114:00Kreisklasse 36. SpieltagTSV Lauf D1 - JFG Schnaittachtal D11 : 3Spielbericht