TSV Lauf II - SV Alfalter

Spielpaarung

TSV Lauf IISV Alfalter
4 : 0 (2 : 0)

Spielbericht

TSV hält Anschluss im Abstiegsrennen

Die Mannschaft von Trainer Zeidler verzeichnet wichtigen Heimsieg. Nachdem die Kontrahenten aus Eschenbach, Hartmannshof, Achteltal und Henfenfeld ebenfalls am Wochenende punkteten hält die Reserve des TSV Lauf Anschluss im Abstiegsrennen der A-Klasse 6.

Am Osterwochenende traf die Mannschaft von Trainer Zeidler auf den Sportverein aus Alfalter. Mit einem Sieg konnte der TSV Lauf II den Anschluss an seine Konkurrenten im Abstiegskampf halten. Bei einer Niederlage würde man mit sechs Punkten Abstand erst mal abgeschrieben sein im Rennen um einen Nichtabstiegsplatz.

Pünktlich um 14 Uhr pfiff Schiedsrichter Hosseinzadeh die Partie an. Beide Mannschaften benötigten ca. 10 Minuten um sich gegenseitig abzutasten, ehe sie sich deutliche Aktionen erarbeiten sollten. Der TSV machte dabei durch Standards auf sich aufmerksam. Wüst bekam binnen fünf Minuten zwei Möglichkeiten ein zu netzen, verzog bei seinen Kopfbällen letztlich knapp. Nach gut 20 Minuten sorgte Giesbert für die Führung der Heimmannschaft. Nach guter Vorarbeit aus dem Mittelfeld tankte er sich am Gegenspieler und Torwart vorbei und schoss ins leere Tor ein.

Diese Führung sollte dem TSV aber nicht das gewünschte Selbstvertrauen bringen. Bis kurz vor der Halbzeit spielte die Mannschaft von Trainer Zeidler fahrlässig mit der Führung und lud die Gäste aus Alfalter ein ums andere mal ein den Ausgleich zu markieren. Doch diese Einladungen wollten die Gäste nicht annehmen. Kurz vor der Pause erhöhte D.Volkmann die Führung. Einen Freistoß aus guter Position versenkte er im gegnerischen Gehäuse (Hier geht’s zum Video auf YouTube). Kurz darauf war Halbzeit.

Nach der Halbzeit investierten die Gäste mehr in die Offensive, was dem TSV Räume zum Kontern bot. Einen dieser Konter konnte kurz nach Wiederanpfiff in Person von Giesbert zur 3:0 Führung vollendet werden. Der SV Alfalter gab sich auch durch diesen Nackenschlag nicht auf und versuchte nun über den Kampf in die Partie zurückzufinden. Dies gelang eine Zeit lang recht gut, jedoch ahndete der souveräne Schiedsrichter diese Situationen rigoros auf beiden Seiten, was zu mehreren gelben Karten führte. In der 70. Minute dezimierten sich die Gäste nach einer Disziplinlosigkeit selbst, wodurch die Partie entschieden war. In den verbleibenden Minuten der Partie erhöhte der TSV die Führung auf 4:0. Gürses vollendete nach Doppelpass mit Giesbert.

Der TSV fährt im Abstiegskampf einen weiteren wichtigen Sieg ein und startet somit eine kleine Serie von zwei Siegen hintereinander, was diese Saison bisher nicht gelingen sollte. Im Tabellenkeller liegt der TSV zwar weiterhin auf dem letzten Tabellenplatz. Belegt diesen aber Punktgleich mit Henfenfeld II. Nur zwei Zähler davor liegt der SC Eschenbach und einen weiteren Zähler davor liegt der SV Hartmannshof auf Platz 13. Die Plätze 11 und 12 liegen mit 23 Punkten auch nicht in weiter Ferne, was für die verbleibenden sieben Spiele Hoffnung geben sollte.

von Ralph Brenndörfer

Infobox

A-Klasse 6 - 23.Spieltag
Vollmannschaft - männlich
Datum: 19.04.2014 um 14:00 Uhr
Ort: Sportgelände TSV Lauf

Zuschauer

65

Torschützen

Stephan Giesbert
1:0 (21.)
Daniel Volkmann
2:0 (44.)
Stephan Giesbert
3:0 (50.)
Serkan Gürses
4:0 (86.)

Spiele zwischen diesen Mannschaften

19.04.201414:00A-Klasse 623. SpieltagTSV Lauf II - SV Alfalter4 : 0Spielbericht
29.09.201315:00A-Klasse 68. SpieltagSV Alfalter - TSV Lauf II1 : 1Spielbericht