TSV Lauf II - SV Henfenfeld II

Spielpaarung

TSV Lauf IISV Henfenfeld II
4 : 1 (2 : 1)

Spielbericht

Erster Heimsieg in der neuen Saison

Im zweiten Heimspiel der Saison 2013/14 traf die Mannschaft von Trainer Zeidler auf die Reserve des SV Henfenfeld. Das Spiel stellte auch die Premiere für die neuen von der Firma "Stuckateur Lombardia" gesponserten Trikots dar.

Im Vergleich zum Spiel gegen den FC Ottensoos II musste Trainer Zeidler die Anfangsformation auf sechs Positionen umstellen. Heid-Lankes, Zeidler und Bickel kehrten nach Krankheit bzw. Urlaub zurück. Müller und Schlösser rückten von der ersten Mannschaft nach. Somit ergab sich die Aufstellung im 4-4-2 System mit Brenndörfer im Tor. Vor ihm agierten Fenzel, Bauer, Holzmann und Heid-Lankes in der Abwehrreihe. Das Mittelfeld bildeten Lange, Müller, Zeidler und Schlösser. Im Sturm versuchten sich Pichler und M.Bickel. Auf der Bank nahmen vorerst Schreyer, D.Volkmann und Drobek Platz.

Der TSV Lauf brauchte gut 15 Minuten um wirklich ins Spiel zu finden. Aufgrund der großen Rotation fehlte in dieser Zeit die Abstimmung in den einzelnen Mannschaftsteilen. Die Gäste aus Henfenfeld versuchten die Unsicherheit der Gastgeber auszunutzen, kamen aber lediglich zu einem Schuss, der von Brenndörfer pariert werden konnte. Nach und nach bekam nun der TSV das Spiel in den Griff. Mit dem ersten richtigen Angriff gelang dann auch prompt die 1:0 Führung in der 18. Minute durch Pichler. Pichler wurde über die rechte Seite gut in Szene gesetzt, ließ seinen Gegenspieler stehen und verwandelte trocken ins lange Eck. Der SV versuchte sich durch diesen Rückschlag nicht aus der Ruhe zu bringen. Die Angriffsbemühungen endeten jedoch oft in der Abwehr. Hauptsächlich durch Freistöße oder Ecken konnten die Gäste Gefahr ausstrahlen.

In der 38. Minute erhöhte der TSV auf 2:0. Lange drang über die linke Seite in den gegnerischen Strafraum ein. Sein Schuss wurde von einem Henfenfelder Spieler unhaltbar zum 2:0 in die Maschen abgefälscht. Vor der Pause sollte den Henfenfeldern glücklich der Anschluss gelingen. Vorausgegangen war ein unnötiger Freistoß, der unzureichend geklärt werden konnte. Der Ball kam postwendend in den Strafraum des TSV zurück und fand über Umwege seinen Weg ins Tor. Direkt danach pfiff Schiedsrichter Delling zur Halbzeit.

Die zweite Halbzeit sollte der ersten Halbzeit ähneln. Der TSV hatte über weite Strecken die Partie fest im Griff. Die Gäste sollten die Defensive der Gastgeber durch Standards auf die Probe stellen. Es dauerte auch nur wenige Minuten nach Wiederanpfiff ehe Bickel, der erst aus dem Familienurlaub zurückgekehrt ist, die Zeichen auf Heimsieg stellte. Er setzte sich über die linke Seite gegen seinen Gegenspieler durch und verwandelte durch einen trockenen Linksschuss ins lange Eck.

Den Gästen aus Henfenfeld viel zu dieser Zeit der Partie nur wenig ein. Einzig durch Abstimmungsfehler in der Laufer Hintermannschaft gelang es Ihnen Gefahr auszustrahlen. Nur wenige dieser Angriffsversuche stellten die Defensive des TSV Laufs vor unlösbare Probleme. Die wohl besten Chancen wurden aber allesamt liegen gelassen. Einen Fernschuss aus ca. 20 Metern lenkte Brenndörfer über das Tor. Nach einem Freistoß stand der Henfenfelder Stürmer alleine vor Brenndörfer, traf den Ball aber nicht richtig. Den Schlusspunkt der heutigen Begegnung setzte Abwehrchef Holzmann. Dieser erarbeitete sich zusammen mit Drobek den Ball im Mittelfeld und setzte zu einem Lauf über den halben Sportplatz an. Nachdem er den Libero umkurvte schob er den Ball am heraus eilenden Torwart vorbei ein.

Im Vergleich zum Spiel gegen den FC Ottensoos II zeigte sich die Mannschaft von Trainer Zeidler heute in einer besseren Laune. Die Vorgaben konnten heute wesentlich besser umgesetzt werden. Im nächsten Spiel trifft man, abermals zu Hause, auf die Eintracht aus Hersbruck. Anpfiff ist um 13 Uhr am Sportplatz in der Röthenbacher Straße.

von Ralph Brenndörfer

Infobox

A-Klasse 6 - 2.Spieltag
Vollmannschaft - männlich
Datum: 18.08.2013 um 13:00 Uhr
Ort: Sportgelände TSV Lauf

Zuschauer

60

Torschützen

Marvin Pichler
1:0 (18.)
Salvatore Lange
2:0 (38.)
nicht bekannt
2:1 (45.)
Mario Bickel
3:1 (51.)
Marco Holzmann
4:1 (77.)

Spiele zwischen diesen Mannschaften

31.03.201913:00A-Klasse 521. SpieltagSV Henfenfeld II - TSV Lauf II3 : 1Spielbericht
06.09.201818:00A-Klasse 56. SpieltagTSV Lauf II - SV Henfenfeld II0 : 6Spielbericht
09.04.201418:00A-Klasse 617. SpieltagSV Henfenfeld II - TSV Lauf II2 : 0Spielbericht
18.08.201313:00A-Klasse 62. SpieltagTSV Lauf II - SV Henfenfeld II4 : 1Spielbericht