TSV Lauf - SV Osternohe

Spielpaarung

TSV LaufSV Osternohe
4 : 3 (2 : 2)

Spielbericht

TSV holt ersten Heimsieg im fünften Anlauf gegen den SVO

Bereits in der fünften Saison hintereinander gab es am vergangenen Sonntag das Aufeinandertreffen zwischen dem TSV Lauf und dem SV Osternohe. Im fünften Anlauf klappte es nun auch endlich mit dem ersten Heimerfolg für die Roten Teufel, die in einem knappen Duell auf Augenhöhe die Oberhand behielten.

Coach Kupfer musste auf die beiden Abwehrspieler M.Gruber und Dinkel verzichten. Dadurch rutschte Knell zurück ins Abwehrzentrum und T.Volkmann auf die rechte Verteidigerposition. Das Mittelfeld besetzten auf den Außenbahnen wie gewohnt Kellner und Rushforth, der sein wohl bestes Saisonspiel zeigen sollte, sowie im Zentrum Weidel und Kapitän Burkhardt. Im Sturm konnte nach halbwegs auskurierter Krankheit auf Giesbert gesetzt werden, der neben Gürses stürmte.

Der TSV begann das Spiel äußerst aggressiv und sollte in Halbzeit 1 die wohl beste Saisonleistung zeigen. Der SV aus Osternohe kam zu dieser Zeit nie ins Spiel und zeigte sich immer wieder anfällig für die langen Bälle der Laufer von den Außenpositionen. Durch ein gepflegtes Kurzpassspiel aus der Abwehr heraus dominierte die Heimelf die Partie über die ersten 45 Minuten vollkommen. Die erste Großchance gehörte jedoch den Gästen: Spielertrainer Ziegler setzte einen Freistoß aus knapp 16 Metern nur knapp neben das Gehäuse von Torhüter Beyer.

In der Folge erspielten sich die Laufer ein Übergewicht an Chancen, die von Burkhardt, Rushforth und Hörburger vergeben wurden. Das erste Tor sollte jedoch den Gästen gelingen. Einen harmlosen Freistoß von Rackl, der auf den kurzen Pfosten gezogen wurde, rutschte Rushforth beim Klärungsversuch über den Fuß und der verdutzte Beyer hatte aus kurzer Distanz keine Abwehrchance.

Blieben in den letzten Spielen die Reaktionen der Laufer sehr überschaubar, versuchten diese nun weiter nach vorne zu spielen und konnten sich nur wenige Minuten nach dem unglücklichen Rückstand belohnen: Gürses schickt Giesbert mit einem Traumpass aus der eigenen Hälfte ins Duell gegen Torhüter Bemmerl, welchen der Stürmer locker umspielt und ins leere Gehäuse einschiebt. Die Laufer begnügten sich allerdings nicht mit dem Ausgleich und suchten ihr Heil weiter in der Offensive.

Abermals Giesbert wird drei Minuten nach dem Ausgleich von Hörburger mit einem weiteren Traumpass ins nächste Eins-gegen-Eins gegen Bemmerl geschickt, welches der ehemalige Landesliga-Spieler erneut für sich entscheiden konnte. Doch auch diese Führung sollte nicht lange halten, denn der SVO konnte in Minute 45 das vierte Tor innerhalb von zehn Minuten erzielen und die Uhren für die zweite Halbzeit auf null stellen.

Nach dem Seitenwechsel veränderten die Osternohe ihre Spielanlage und schoben Kapitän Gerstacker in die Mittelstürmer-Position, um den Druck auf die Laufer Abwehr zu erhöhen und gleichzeitig das saubere Herausspielen aus der Abwehr zu unterbinden. Dieser Trick sollte zu Beginn gut funktionieren und die Laufer mühten sich um einen konstruktiven Spielaufbau, mussten jedoch meist auf lange Bälle auf die beiden Stürmer Giesbert und Gürses zurückgreifen.

Doch Lauf konnte trotz erhöhtem Osternoher Druck zuerst treffen: In Minute 49 konnte Burkhardt einen Angriff über die linke Außenbahn über Weidel und Rushforth mit einem satten Fernschuss aus 22 Metern zur 3:2 Führung beenden. Bei dem Gegentreffer sah Torhüter Bemmerl nicht sondern glücklich aus, auch wenn die Flugbahn des Balls keinen physikalischen Gesetzen zu gehorchen schien.

Der SVO erhöhte den Druck weiter und die Laufer schienen die ansonsten gute Ordnung kurz zu verlieren. Dies nutzten die Gäste um den erneuten Ausgleichstreffer zu erzielen. Nach einer Ecke kann Knell seinem Gegenspieler Hofmeier nicht konsequent am Kopfball hindern und dieser vollendet aus 5 Metern für Torhüter Beyer unhaltbar unter den Querbalken.

Beide Mannschaften drängten nun weiter nach vorne und wollten den wohl entscheidenden vierten Treffer erzielen. Gelingen sollte dies den Hausherren, die ihren dritten Führungstreffer an diesem Tage erzielen sollten. Giesbert setzt sich nach einem langen Ball stark gegen seinen Gegenspieler durch und bedient den zentral postierten Gürses, der den Ball an Torhüter Bemmerl vorbei ins Tor befördert. Beinahe hätten die Gäste erneut ausgleichen können, doch Gerstacker und Rackl scheiterten an ihren eigenen Füßen oder konnten gerade noch am Einschuss gehindert werden.

Mit einer guten Leistung konnten die Kupfer-Jungs einen verdienten Dreier einfahren, der sie auf den fünften Tabellenplatz in der Heim-Tabelle befördert. Im Gesamt-Tableau konnte durch den Sieg der Gegner überholt werden und man befindet sich nun - punktgleich mit dem SC Engelthal - auf Rang 9. Am kommenden Wochenende steht das Auswärtsspiel beim Tabellenfünfzehnten SV Offenhausen auf dem Programm, ehe man zu Hause die Reserve des SK Lauf zum Derby empfängt.

von Christian Knell

Infobox

Kreisklasse 4 - 11.Spieltag
Vollmannschaft - männlich
Datum: 13.10.2013 um 15:00 Uhr
Ort: Sportgelände TSV Lauf

Zuschauer

110

Spiele zwischen diesen Mannschaften

26.04.201818:30Kreisklasse 418. SpieltagSV Osternohe - TSV Lauf2 : 2Spielbericht
20.08.201715:00Kreisklasse 43. SpieltagTSV Lauf - SV Osternohe4 : 1Spielbericht
17.12.201613:00HKM - Vorrunde1. SpieltagTSV Lauf - SV Osternohe1 : 1Spielbericht
26.05.201616:00Kreisklasse 427. SpieltagTSV Lauf - SV Osternohe2 : 5Spielbericht
31.10.201515:00Kreisklasse 412. SpieltagSV Osternohe - TSV Lauf3 : 3Spielbericht
19.04.201515:00Kreisklasse 423. SpieltagSV Osternohe - TSV Lauf2 : 0Spielbericht
28.09.201415:00Kreisklasse 48. SpieltagTSV Lauf - SV Osternohe1 : 3Spielbericht
11.05.201415:00Kreisklasse 426. SpieltagSV Osternohe - TSV Lauf4 : 0Spielbericht
13.10.201315:00Kreisklasse 411. SpieltagTSV Lauf - SV Osternohe4 : 3Spielbericht
18.05.201313:00Kreisklasse 429. SpieltagTSV Lauf - SV Osternohe2 : 3Spielbericht
21.10.201215:00Kreisklasse 412. SpieltagSV Osternohe - TSV Lauf3 : 1Spielbericht
10.06.201215:00Kreisklasse 430. SpieltagTSV Lauf - SV Osternohe0 : 5Spielbericht
13.11.201114:30Kreisklasse 415. SpieltagSV Osternohe - TSV Lauf3 : 3Spielbericht
05.06.201115:00Kreisklasse 430. SpieltagTSV Lauf - SV Osternohe0 : 2Spielbericht
07.11.201014:30Kreisklasse 415. SpieltagSV Osternohe - TSV Lauf3 : 0Spielbericht
16.05.201015:00Kreisklasse 428. SpieltagSV Osternohe - TSV Lauf1 : 4Spielbericht
01.11.200914:30Kreisklasse 413. SpieltagTSV Lauf - SV Osternohe1 : 2Spielbericht