TSV Lauf II - ASV Forth II

Spielpaarung

TSV Lauf IIASV Forth II
0 : 1 (0 : 0)

Spielbericht

Knapper Forther Sieg

Im ersten Vorbereitungsspiel der Saison 2013/2014 traf die Mannschaft von Trainer Zeidler auf den ASV Forth II. Dieses Spiel, zwischen einer frisch gebackenen A-Klassen Mannschaft und einem frisch gebackenen A-Klassen Absteiger, sollte für die Zuschauer wenige Höhepunkte bieten.

Beim TSV, der sich seit Dienstag in der Vorbereitung befindet, konnte über die Sommerpause einige Veränderungen verzeichnet werden. Die wohl markanteste Veränderung zum Vorjahr fand auf der Trainerposition statt. Meistertrainer Rauch verließ den TSV in Richtung Tuspo Heroldsberg, seinem Heimatverein, die mit ihm eine neue Mannschaft aufbauen möchten. Für ihn kehrt ein altbekanntes Gesicht zurück an die Außenlinie. Frank Zeidler wird kommende Saison die Geschicke der zweiten Mannschaft leiten. Ebenso konnten auch einige Neuzugänge vermeldet werden, die in der nächsten Spieltagsinfo vorgestellt werden.

Dem ersten Vorbereitungsspiel war der Charakter von Anfang an anzumerken. Nicht nur auf dem Spielberichtsbogen fanden sich zwei Besonderheiten wieder sondern auch im Spielverlauf. Dadurch dass drei Torhüter heute zum Zug kommen sollten wurde der Schiedsrichter von Neu-Trainer Zeidler gebeten das Spiel zu Dritteln um jeden Torwart die gleiche Spielzeit am Stück zu ermöglichen. Somit wurde, nicht wie üblich zweimal 45 Minuten, sondern dreimal 30 Minuten gespielt.

Pünktlich um 14 Uhr bat der Schiedsrichter beide Mannschaften auf das Feld um das erste Freundschaftsspiel des TSV Lauf II anzupfeifen. Im ersten Aufeinandertreffen der Saison 2013/14 ging es gegen den AS Forth II, ihres Zeichen ehemalige A-Klassenmannschaft. Das Spiel an und für sich bot den Zuschauern, die sich am Sportplatz in der Röthenbacher Straße eingefunden hatten, wenige anschauliche Spielzüge. Die wenigen, die gut ausgespielt wurden konnten von beiden Mannschaften nicht verwertet werden. Die wohl besten Chancen im ersten Drittel erspielte sich Neuzugang Dinkel.

Im zweiten Drittel sahen die Zuschauer genau das gleiche wie in Drittel eins. Beide Mannschaften versuchten über Kombinationen durchs Mittelfeld den Weg in die Spitze sich zu bahnen. Dies gelang hüben wie drüben nur spärlich, wodurch kaum sehenswerte Aktionen zustande kamen. Einzig durch Standartsituationen konnten beide Mannschaften leichte Torgefahr ausstrahlen.

Im Letzten Drittel sollte eine unglückliche Aktion für die Entscheidung sorgen. Beiden Mannschaften merkte man die erste anstrengende Woche der Vorbereitung noch merklich an. Die letzte Entschlossenheit fehlte in vielen Aktionen, wodurch sich für beide Mannschaften Räume ergeben sollten. Eine dieser Phasen nutzten die Gäste eiskalt zum einzigen Treffer des Spiels. Keeper Brenndörfer und Abwehrspieler Schießl waren sich an der Sechzehnergrenze nicht einig, wodurch der Ball beim Forther Stürmer landete und dieser sich durch sein Tor bei beiden bedankte. In den letzten Minuten der Partie passierte nicht mehr viel, wodurch ein eigentlich gerechtfertigtes Unentschieden leichtfertig her geschenkt wurde.

von Ralph Brenndörfer

Infobox

Freundschaftsspiel - 1.Spieltag
Vollmannschaft - männlich
Datum: 06.07.2013 um 14:00 Uhr
Ort: Sportgelände TSV Lauf

Zuschauer

75

Torschützen

nicht bekannt
0:1 (76.)

Spiele zwischen diesen Mannschaften

06.07.201314:00Freundschaftsspiel1. SpieltagTSV Lauf II - ASV Forth II0 : 1Spielbericht