Startseite

Trainer Armin Kupfer redet nicht lange um den heißen Brei herum, sondern gibt nach einer tollen Hinrunde mit nur einer Niederlage nun den Aufstieg zum Ziel des TSV Lauf aus. Mithelfen dabei soll ein Neuzugang von einem Ligakonkurrenten. Sollte der Sprung in die Kreisliga nicht gelingen, wäre das jedoch auch kein Beinbruch.
Mit zunehmender Spieldauer zerfiel der SK Heuchling im Derby gegen den TSV Lauf immer mehr in seine Einzelteile. Von der ersten bis zur letzten Minute waren die Gäste feldüberlegen und konnten einen am Ende auch in dieser Höhe verdienten Sieg einfahren.
Im Rahmen der Feriencamps des Bayerischen Fußballverbandes fand auf den Spielplätzen des TSV Lauf ein einwöchiger Lehrgang für Kinder und Jugendliche statt. Insgesamt 54 Teilnehmer aus dem Landkreis Nürnberger-Land fanden sich täglich um 9 Uhr am Sportgelände ein, um sich in Sachen „Fußball“ weiterzubilden.
Zum mittlerweile dritten Mal in Folge zog es die 1. und 2. Mannschaft des TSV Lauf auch in diesem Jahr zur Vorbereitung ins österreichische Maria Alm am steinernen Meer. An fünf schweißtreibenden Tagen schuf man hinsichtlich Kondition und Teamgeist die Basis für die anstehende Spielzeit.
Nach der Niederlage am vergangenen Wochenende stand in dieser Woche die ungleich schwerere Partie auf dem Programm. Im Stadtderby bekam man es mit dem bis dato ungeschlagenen Tabellenführer, der Reserve des SK Lauf, zu tun. In einem intensiven Spiel bezwangen die Roten Teufel den Rivalen dank einer geschlossen Mannschaftsleistung.

Die neuesten Ergebnisse

22.05.201615:00A-Klasse 626. SpieltagSV Vorra - TSV Lauf II3 : 1Spielbericht
22.05.201615:00Kreisklasse 426. SpieltagSC Happurg - TSV Lauf2 : 10Spielbericht
18.05.201619:00Kreisklasse 415. SpieltagSpVgg Neunkirchen - TSV Lauf1 : 4Spielbericht
16.05.201615:00Kreisklasse 416. SpieltagFC Röthenbach - TSV Lauf1 : 3Spielbericht
16.05.201615:00A-Klasse 616. SpieltagSG Alfeld/Förrenbach - TSV Lauf II3 : 4Spielbericht
14.05.201615:00Kreisgruppe 218. SpieltagTSV Lauf D2 - JFG Schnaittachtal D30 : 5Spielbericht
14.05.201615:00Kreisklasse 218. SpieltagJFG Schnaittachtal A1 - TSV Lauf A13 : 2Spielbericht
14.05.201611:00Kreisgruppe 86. SpieltagTSV Lauf E1 - SV Simonshofen E15 : 3Spielbericht
13.05.201618:00Kreisgruppe 36. SpieltagSpVgg Weigendorf D1 - TSV Lauf D11 : 2Spielbericht
10.05.201618:00Kreisgruppe 34. SpieltagFSV Weissenbrunn D1 - TSV Lauf D11 : 3Spielbericht

Die nächsten Spiele

26.05.201616:00Kreisklasse 427. SpieltagTSV Lauf - SV Osternohe- : -Zum Spielbericht
27.05.201618:00Kreisgruppe 97. SpieltagSpVgg Neunkirchen E3 - TSV Lauf E3- : -Zum Spielbericht
28.05.201611:00Kreisgruppe 87. SpieltagFC Röthenbach E1 - TSV Lauf E1- : -Zum Spielbericht
28.05.201611:00Kreisklasse 219. SpieltagTSC Pottenstein C1 - TSV Lauf C1- : -Zum Spielbericht
28.05.201611:00Kreisgruppe 147. SpieltagTSV Lauf F1 - ASV Forth F1- : -Zum Spielbericht
28.05.201612:30Kreisgruppe 37. SpieltagTSV Lauf D1 - SV Simonshofen D1- : -Zum Spielbericht
28.05.201615:00Kreisklasse 219. SpieltagTSV Lauf A1 - TSC Pottenstein A1- : -Zum Spielbericht
29.05.201610:00Kreisgruppe 314. SpieltagTSV Lauf B1 - SpVgg Sittenbachtal B1abg.Zum Spielbericht
29.05.201615:00A-Klasse 628. SpieltagSV Eintracht Hersbruck - TSV Lauf II- : -Zum Spielbericht
29.05.201615:00Kreisklasse 428. SpieltagSV Altensittenbach - TSV Lauf- : -Zum Spielbericht

Aktuelles

06
MAI 2016

Bei traumhaften Temperaturen duellierten sich am 05.05. die sechs Jugendmannschaften der Vereine FC Hersbruck, SK Heuchling, Post SV Nürnberg, SG Röthenbach, SpVgg Mögeldorf und TSV Lauf um den begehrten Wanderpokal. Am Ende setzte sich der Post SV Nürnberg denkbar knapp nur aufgrund des besseren Torverhältnisses gegen die SpVgg Mögeldorf durch.

06.05.2016 - 16:03 Uhr
08
APR 2016
eingestellt von Christian Knell in der Kategorie Herren

Knapp 250 Spiele lang schrie & gestikulierte er auf den Fussballplätzen dieser Gegend. Nach drei schweren Knie-Verletzungen muss Thomas „Meise“ Meisinger seine Fussballschuhe bereits mit 26 Jahren an den Nagel hängen. Wir wollen mit einer kleinen Rückschau auf seine aktive TSV-Zeit nur eines: vielmals Danke sagen!

08.04.2016 - 14:43 Uhr