Ein Jahr B-Klasse war mehr als genug

Am Ende reichte ein 4:1-Sieg gegen FC Eschenau drei Spieltage vor Schluss, weil der einzige Konkurrent – TV Leinburg II – sein Spiel selbst nicht gewinnen konnte. Und so stand nach einer starken Saisonleistung, bei der man seit dem 6.Spieltag unter den Top-3 platziert war, der Wiederaufstieg nach einem Jahr in der B-Klasse. Der noch junge Trainer D.Volkmann schaffte somit in seinem ersten Traineramt bei einer Vollmannschaft direkt den Aufstieg.

In der kommenden Saison steht für die Truppe nun der Beweis aus, dass sie stark genug für die A-Klasse ist. In der Saison 2013/2014 gelang dies nicht. Damals musste man als Tabellenvorletzter den schweren Gang in die B-Klasse antreten. Der weiterhin durchweg jung besetzten Mannschaft dürfen die Daumen gedrückt werden! Dabei wird Volkmann jedoch weiterhin auf seine komplette Mannschaft bauen können. Alle Spieler haben bereits für die kommende Saison zugesagt!

von Christian Knell