Himmelfahrtsturnier 2014 trotzt dem Regen

Alle Jahre wieder findet beim TSV das in dieser Form einzigartige Himmelfahrtsturnier statt. Insgesamt sechs Vereine traten mit ihren G-, F-, E- und D-Jugendmannschaften gegeneinander an und ermittelten so mannschaftsübergreifend einen Gesamtsieger. Insgesamt 85 Spiele konnten die – trotz regnerischen Wetters – rund 300 Zuschauer über den ganzen Tag und zwei Sportplätze verteilt bewundern. Geleitet wurden die Partien dabei ausschließlich von C-Jugendspielern des TSV Lauf. Okan, Okan, Dominik, Soti, Daniel, Danesh und Mario gilt an dieser Stelle nochmal unser Dank!

Den Beginn machten die E1- und E2-Jugenden bei der sich jeweils der 1.FC Hersbruck durchsetzten konnte. Der TSV Lauf belegte dabei den 3. (E1) und 5. (E2) Tabellenplatz. Leicht zeitversetzt begannen die D-Jugenden ihr Turnier, welches bis in den Nachmittag dauern sollte. Hier holte sich der 1.FC Röthenbach knapp vor der SpVgg Mögeldorf den 1.Platz. Die Mannen von Trainer Daniel Volkmann belegten mit einem Punkt Rückstand den 4.Platz.

Am Nachmittag stiegen dann die Kleinsten mit ein und so duellierten sich die F- und G-Jugenden bis zum Turnierende. Aus Turnierleiter-Sicht besonders erfreulich war hierbei das Ergebnis der F1-Jugend. Hier konnte der Gastgeber selbst den 1.Rang für sich verbuchen. Bei der F2-Jugend reichte es nach zwei 2.Plätzen bei den E-Jugenden nun für den Platz ganz oben auf dem Treppchen für die SpVgg Mögeldorf. Offenbar beflügelt vom Turniererfolg der F2 konnte sich auch die Mögeldorfer G-Jugend den 1.Rang sichern. Beide Mannschaften legten eine makellose Bilanz von 5 Siegen aus 5 Spielen aufs Parkett und ließen dabei jeweils kein einziges Gegentor zu!

Nach dem Ende aller Partien begannen die Rechnerei der Turnierleitung und die Warterei der Spieler und Funktionäre. Und dann stand der Sieger auch fest: die SpVgg Mögeldorf konnte mannschaftsübergreifend die meisten Punkte sammeln und konnte auch vom knapp dahinter platzierten FC Hersbruck nicht am Sieg gehindert werden. Dahinter folgte der SpVgg Mögeldorf und die punktgleichen SK Heuchling und TSV Lauf. Den 6.Platz belegte der 1.FC Röthenbach.

Zum Abschluss dürfen wir uns bei allen ehrenamtlichen Helfern bedanken, die dieses Event überhaupt erst möglich gemacht haben. Ohne eure Hilfe wäre es niemals denkbar ein solches Großereignis zu stemmen und damit unzähligen jungen Fußballern einen unvergesslichen Tag zu bescheren. Auch für kommendes Jahr ist das alljährliche Himmelfahrtsturnier bereits fest eingeplant und wir hoffen, dass wieder alle Vereine daran teilnehmen werden. Wir werden auch frühzeitig besseres Wetter bestellen.

von Christian Knell