Fussballabteilung stellt sich für die Zukunft auf

Auf der Jahreshauptversammlung der Fussballer wurde konstruktiv diskutiert und wichtige Themen auf den Weg gebracht. Dazu gehört neben dem Ausbau der Öffentlichkeitsarbeit auch die Weiterentwicklung des Vereinsgeländes. Zunächst begrüßte Abteilungsleiter Volkmann die anwesenden Trainer, Funktionäre und Interessenten und berichtete ausführlich von den vergangenen zwei Jahren. Besonders positiv ist die Entwicklung der Mitglieder- und Funktionärszahlen zu sehen. Zum 1.1.2014 waren knapp 200 aktive Fussballer gemeldet. Dazu kommen 12 neue Funktionäre, die sich hauptsächlich in der Ausbildung der Jugendfussballer kümmern.

Anschließend informierte Jugendleiter Schreyer über die aktuelle Situation im Jugendbereich. Derzeit sind 6 Kleinfeldmannschaften und 3 Großfeldmannschaften beim TSV gemeldet, was in der Summe circa 150 aktiven Jugendlichen entspricht. Die beiden A- und C-Junioren haben dabei den Einzug in die Aufstiegsrunde geschafft und spielen nun um den Aufstieg in die Kreisklasse. Knapp gescheitert ist die D-Jugend, der am Ende zwei Punkte zu den Aufstiegsrängen gefehlt haben.

Da Kassier Burkhardt nicht teilnehmen konnte, war es erneut an Abteilungsleiter Volkmann über die Finanzlage zu berichten. Dabei konnten im Jahr 2013 Rekordeinnahmen erzielt werden. Dem Gegenüber stehen aber auch Rekordausgaben, was in der Summe einem kleinen Defizit entspricht. Die Rekordzahlen kamen vor allem aufgrund der einheitlichen Ausstattung aller Mannschaften mit Präsentationsanzügen zu Stande und dürfen in dieser Höhe wohl nicht mehr erwartet werden.

Zum Abschluss der kurzweiligen Veranstaltung wurde die Abteilungsverwaltung neu gewählt und einige Gremien und Funktionen neu bestimmt. Dabei ergab sich in der Verwaltung nur eine Änderung. Christian Knell übernimmt die Position des Schriftführers von Ralph Zagel, der der Abteilung jedoch weiterhin als Spielleiter der 2.Mannschaft erhalten bleiben wird. Volkmann bleibt Abteilungsleiter und Leiter der Herrenmannschaften, Schreyer Jugendleiter und Burkhardt Kassier.

Aber nicht nur in der Abteilungsverwaltung ergaben sich Änderungen, auch zahlreiche Positionen wurden neu vergeben. Beim Alten bleibt es bei den folgenden Posten:

  • Spielleiter 1.Mannschaft: Rüdiger Volkmann
  • Spielleiter 2.Mannschaft: Ralph Zagel
  • Spielleiter Alte Herren: David Sievert
  • Kleinfeldkoordinator: Jürgen Harenz
  • Platzwart: Heribert Krapf
  • Jugendvertreter: Michael Gruber, Christian Knell
  • Abteilungsbeirat: Rüdiger Volkmann, Peter Schreyer, Robert Burkhardt, Andreas Knell, Willy Szikal

Neue Funktionäre wurden in den folgenden Posten bestimmt:

  • Platzkassier: Rudolf Gruber, Harmut Förtsch
  • Sponsorenbeauftragter: Rudolf Gruber
  • Webmaster: Christian Knell
  • Werbung / Öffentlichkeitsarbeit: Christian Knell
  • Fanbeauftragter: Wolfgang Müller

Für die Posten Schiedsrichter-Obmann und Ehrenbeauftragter konnte leider niemand gefunden werden. Zufrieden über den Ablauf und die Entwicklung schloß Abteilungsleiter Volkmann die Sitzung nach gut 1,5 Stunden um 19:45 Uhr.

Zusammenfassend kann man feststellen, dass der Aufschwung in der Fussballabteilung weitergeht. Zahlreiche neue Funktionäre und die Besetzung bisher verwahrloster Posten ermöglicht uns eine nachhaltige Entwicklung. Über die Fussballer muss einem aktuell nicht Bange sein.

von Christian Knell