Heimelf gewinnt TSV-Hallencup 2017

Nach reger Diskussion auf der letzten Trainersitzung, hatte das Trainerteam um Ayhan Osman Oglu beschlossen ein eigenes Turnier zu veranstalten. Es konnten 5 Mannschaften für den Hallencup gewonnen werden: SK Heuchling (Kreisliga) 1.FC Röthenbach (Kreisklasse), SV Schwaig, 1.FC Eschenau und JFG Schnaittachtal (alle Kreisgruppe).

Osman Oglu setzte als vorrangiges Ziel "den TSV gut zu präsentieren und gute Gastgeber zu sein". Dabei konnte auf die Hilfe aller Eltern der C-Jugend vertraut werden, die nach Kräften zum guten Turnierablauf beitrugen und die hungrigen Spieler, Spielerinnen, Fans, Zuschauer und Zuschauerinnen mit Kuchen, belegten Brötchen, Wienerlen und vielem mehr versorgten.

Pünktlich um 13:30 Uhr rollte dann auch das runde Leder mit der Partie zwischen dem SV Schwaig und dem FC Eschenau, welches die später auf Rang 5 abschließenden Schwaiger mit 4:1 für sich entscheiden konnten. Daraufhin steigte die JFG Schnaittachtal, die auf dem 2.Tabellenplatz landen sollte, gegen den FC Röthenbach ein und gewann ihr Auftaktmatch denkbar knapp mit 1:0.

Im ersten Spiel für den Gastgeber stand der Nachbar aus Heuchling bereit. Nach 12 Minuten ging die Partie mit 0:0 zu Ende, wobei sich Osman Oglu über "die zahlreichen vergebenen Torchancen" ärgerte.

In den folgenden Partien konnte die JFG Schnaittachtal gegen den FC Eschenau ihren zweiten 1:0-Sieg einfahren, der FC Röthenbach gegen den SV Schwaig erstmals an diesem Tag dreifach punkten und der SK Heuchling sich gegen den SV Schwaig das zweite Unentschieden verdienen.

Dann folgten wieder die Roten Teufel, die ihre Partie gegen den FC Eschenau klar und deutlich mit 3:0 gewinnen konnten. Im weiteren Turnierverlauf schlug man dann trotz zweimaligem Rückstand doch noch den FC Röthenbach mit 3:2 und auch gegen den SV Schwaig konnte man kurz vor Schluss den 3:2-Siegtreffer erzielen. Im letzten Spiel des Turniers setzte es für die bereits als Turniersieger feststehenden Laufer die erste Niederlage gegen die JFG Schnaittachtal, die damit auf den zweiten Platz vorrücken konnte.

Osman Oglu zeigte sich sehr zufrieden über die gezeigte Leistung, betonte "alle Spieler eingesetzt zu haben, welche alle zu 100% alles gegeben haben, damit wir dieses Turnier gewinnten konnten". Seiner Mannschaft sprach er "ein Riesenkompliment" aus, was ihn abschließend zum Träumen für die Aufstiegsrunde ab kommenden März verleitete: "Die heutige Leistung macht mir ganz große Hoffnungen für unsere Aufstiegsrunde."

Am Ende des Tages waren alle glücklich und stolz über das erreichte und wollen das Turnier auch im kommenden Jahr wiederholen!

Abschlusstabelle:
1. TSV Lauf (10 Punkte)
2. JFG Schnaittachtal (9 Punkte)
3. FC Röthenbach (9 Punkte)
4. SK Heuchling (8 Punkte)
5. SV Schwaig (7 Punkte)
6. FC Eschenau (0 Punkte)