Nachrichten-Archiv

18
MAI 2014

Bevor wir mit dem Interview loslegen zunächst einmal einen herzlichen Glückwunsch zum geglückten Aufstieg in die Kreisklasse lieber Stephan. Seit dem 1:0-Sieg vergangene Woche gegen die JFG Klumpertal stand die Sensation nun fest, da fragt man sich natürlich wie es heute im eher unwichtigen Spiel gegen die JFG Auerbacher Land lief?
Danke für die Glückwünsche. Ich muss aber eine Kleinigkeit hinzufügen, denn unser Aufstieg steht nicht schon seit dem Klumpertal-Spiel fest. Danach hätte uns theoretisch noch der SV Neuhaus abfangen können. Diese haben in ihrem Nachholspiel jedoch eine deutliche 6:1-Klatsche hinnehmen müssen. Wir sind jetzt natürlich sehr glücklich darüber, dass wir diese riesige Sensation geschafft haben und freuen uns jetzt schon auf die nächste Saison. Im heutigen Spiel gegen die JFG Auerbacher Land haben sich die Jungs – zugegebenermaßen ein wenig überraschend - weiterhin von ihrer besten Seite gezeigt und verdient mit 4:1 gewonnen.

18.05.2014 - 01:05 Uhr
09
OKT 2013
eingestellt von Christian Knell in der Kategorie Interview

Im Interview mit den beiden Trainern der Vollmannschaften Armin Kupfer (1.Mannschaft) und Frank Zeidler (2.Mannschaft) erzählen diese von der Anfangsphase der neuen Saison, dem bisherigen Saisonverlauf und wie es weitergehen soll.

09.10.2013 - 01:19 Uhr
01
OKT 2013
eingestellt von Christian Knell in der Kategorie Interview

TM du bist beinahe so etwas wie eine Abteilungsinstanz und trägst nun seit über zehn Jahren das rote Trikot. Zahlreiche Verletzungen haben dich jedoch häufig zurückgeworfen. Auch in dieser Saison bist du nicht verschont geblieben und musstest im Spiel gegen Happurg verletzt ausgewechselt werden. Kannst du uns etwas zu deinem aktuellen Gesundheitszustand sagen?
Wie es aussieht hab ich mir das vordere Kreuzband zum Teil gerissen. Das klingt dramatisch ist aber nur halb so schlimm wie zu Beginn vermutet. Gut geht es mir deshalb aber natürlich trotzdem nicht.

01.10.2013 - 14:33 Uhr
25
JUN 2013
eingestellt von Christian Knell in der Kategorie Interview

Armin, Herzlich Willkommen beim TSV Lauf. Wie fühlt es sich an, nach fünf Jahren im grünen Trikot, ab nächster Saison das rote Jersey überzustreifen?
Zunächst einmal möchte ich mich beim SK Lauf bedanken. Ich hatte fünf tolle Jahre, durfte zwei Aufstiege miterleben und meine Mannschaft von der A-Klasse in die Kreisliga führen. Der Zwangsabstieg vorletzte Saison von der Kreisliga in die Kreisklasse war natürlich sehr bitter, denn wir hatten eine gute Kreisliga-Saison gespielt und mit dem Abstieg eigentlich gar nichts zu tun. Nichtsdestotrotz gab es natürlich in meiner Zeit beim SK Lauf auch Probleme.

25.06.2013 - 09:01 Uhr
  • 1